Warenkorb
${ cartError }

Dein Warenkorb ist leer

Schau dir auch unsere anderen Produkte an

Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen

Hello!

Wir haben festgestellt, dass Sie aus Großbritannien kommen. Möchten Sie Regionen wechseln?

Einkaufen UK.VAAY.COM Einkaufen UK.VAAY.COM
#relax

Warum Naturverbundenheit im Alltag unserem Körper und unserer Psyche guttut

03/05/2021 3 MIN. LESEZEIT Mirko Berger
03/05/2021 3 MIN. LESEZEIT Mirko Berger

Eigentlich sind wir Menschen Naturwesen. Vor langer, langer Zeit waren unsere Vorfahren darauf angewiesen, im Einklang mit der Natur zu leben – schlicht um zu überleben. Davon ist in unserem modernen Lebensstil nicht viel übrig geblieben. Wir halten uns den größten Teil unseres Lebens in unseren vier Wänden auf, häufig vor einem Bildschirm. Umso wichtiger ist es, dass wir bewusst Zeit in der Natur und an der frischen Luft verbringen – denn davon profitiert nicht nur unser Körper, sondern auch unsere Psyche. 

Auf einen Blick: Naturverbundenheit im Alltag

  1. Besserer Schlaf und Erholung
  2. Ein starkes Immunsystem
  3. Abschalten vom Alltag
  4. Lernen fürs Leben
  5. Learnings für unseren Alltag

Besserer Schlaf und Erholung

Du kennst das sicher: Nach einem langen Tag an der frischen Luft kannst du nachts viel besser schlafen. Das liegt am Serotonin. Wenn du dich im Freien und vor allem im Sonnenlicht aufhältst, wird Serotonin in der Zirbeldrüse im Gehirn freigesetzt. Serotonin wiederum wird abends und nachts, wenn es dunkel ist, zum Wunderhormon Melatonin umgewandelt, das unserem Körper hilft, den Schlaf zu regulieren. Viel Serotonin, gleich viel Melatonin, gleich gute, erholsame Nachtruhe.

Ein starkes Immunsystem

Du hast sicherlich schon von Vitamin D gehört. Vitamin D ist eines der wichtigsten Vitamine für den menschlichen Körper. Vitamin-D-Mangel führt nachweislich zu einem höheren Risiko für bestimmte Krebskrankheiten. Bei Kleinkindern kann ein Vitamin-D-Mangel das Knochenwachstum negativ beeinflussen. Häufig ist bei Kindern, bei denen ADHS diagnostiziert wurde, auch ein Vitamin-D-Mangel festzustellen.  

Dabei ist Vitamin D das einzige Vitamin, das der menschliche Körper selbst produzieren kann, allerdings nur im Sonnenlicht. Deswegen wird Vitamin D auch als Lichthormon bezeichnet. In unserer Haut reichert sich Cholesterol an, das im Sonnenlicht zum Provitamin D umgewandelt wird und über unser Gewebe in die Organe gelangt. Vor allem, wenn wir uns im Sommer im Freien in der Sonne aufhalten, produziert unser Körper also Vitamin D. Vitamin D sorgt bei Kindern für einen gesunden Knochenaufbau und bei Erwachsenen ist es ein wesentlicher Baustein für ein gutes Immunsystem. Es gibt Hinweise darauf, dass ein guter Vitamin-D-Haushalt bestimmten Depressionen vorbeugen kann.  

Abschalten vom Alltag

Viele Menschen, die unter psychischen Erkrankungen leiden, sagen, dass sie immens von Spaziergängen in der Natur profitieren und dass die Natur eine beruhigende Wirkung auf sie hat. Nun lebt ein großer Anteil der Menschheit in Städten und hat dadurch begrenzte Möglichkeiten, im Alltag in Feld und Wald zu fliehen. Mittlerweile sind jedoch viele Städte so gestaltet, dass sie kleinere und größere grüne Oasen zum Abschalten zwischendurch bieten. Es muss nicht immer der zeitaufwendige Ausflug aufs Land sein – ein kurzer Abstecher in den Park um die Ecke während der Mittagspause kann dir schon helfen, abzuschalten und zu entspannen. Probiere es aus. 

Lernen fürs Leben

Für Kinder sind Erfahrungen in der Natur so wichtig für ihre Entwicklung wie Nahrung. In der natürlichen Umwelt erleben Kinder Freiheit, Unmittelbarkeit und Verbundenheit, sie können sich austoben und an ihre Grenzen gelangen und sie können spielerisch lernen. Als Eltern sind wir dafür verantwortlich, unseren Kindern Gelegenheiten zu bieten, die Natur zu erfahren – gerade wenn wir in urbanen Umfeldern leben. Es geht dabei nicht um den großen Abenteuerurlaub, sondern eher um alltägliche kleine Erlebnisse. Dass Erfahrungen in der Natur wichtig sind für Menschen jeden Alters, ist mittlerweile anerkanntes Wissen in der Stadtplanung und im Erziehungsbereich und wird entsprechend gefördert und unterstützt.

Learnings für unseren Alltag

Auch wenn unser Tagesablauf vor allem davon geprägt ist, dass wir funktionieren und leistungsfähig sind, sollten wir uns die Zeit nehmen, abzuschalten und unsere Naturverbundenheit pflegen und schätzen. Von den kleinen Pausen in unserem Alltag profitieren Körper und Geist und wir führen ein bewusstes Leben.

CBD kann dir dabei helfen, die Verbindung zur Natur noch enger zu knüpfen. Dem natürlichen Extrakt aus der Cannabispflanze werden entspannende Eigenschaften zugesprochen, die das Naturerlebnis noch intensiver machen können. Probiere es doch einfach mal aus. 🌿

SHARE:
Verwandte Artikel