Warenkorb
${ cartError }

Dein Warenkorb ist leer

Schau dir auch unsere anderen Produkte an

Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen
Hello!

Wir haben festgestellt, dass du nicht aus Großbritannien kommst. Möchtest du die Region wechseln?

Einkaufen UK.VAAY.COM

Unsere Umfrage zur Legalisierung von Cannabis in Deutschland

04/01/2023 3 MIN. LESEZEIT Sophie Klingler
04/01/2023 3 MIN. LESEZEIT Sophie Klingler

Die Legalisierung von Cannabis wird gerade heftig diskutiert, denn die deutsche Regierungskoalition (Stand Oktober 2022) leitet gerade die ersten Schritte ein, um sie umzusetzen. Die Regierungsparteien wollen damit eines ihrer Wahlversprechen in ihren Wahlprogrammen einlösen. Davor müssen noch einige rechtliche und politische Hürden überwunden werden. Denn dieser Plan stößt in Teilen der Bevölkerung auch auf Ablehnung. Und wie steht es eigentlich um Familien mit Kindern? Wie sehen Eltern die mögliche Legalisierung von Cannabis? Genau das war Teil unserer Umfrage, bei der wir uns mal umgehört haben 

Was unsere Cannabis-Umfrage verrät 

Wie wir bei unserer Umfrage vorgegangen sind, erfährst du im folgenden. Wir haben die Befragten erst einmal in zwei Kategorien unterteilt (Kinder im Haushalt / Keine Kinder im Haushalt) und ihre Aussagen dann in fünf Kategorien eingeteilt. Ihnen standen demnach diese Antworten zur Auswahl: 

  • Sollte illegal sein
  • Sollte illegal, aber straffrei sein
  • Sollte nur für medizinische Zwecke legal sein
  • Sollte legal, reguliert und besteuert sein
  • Stimme keiner der Aussagen zu

Das dachten Familien mit und ohne Kinder 2019 über das Legalisieren von Cannabis laut Umfrage

Die Umfrageergebnisse sind sehr aufschlussreich. Denn was überraschen mag: Eltern sind nicht prinzipiell gegen Cannabis. 2019 waren es sogar 44,1 %, die Mehrheit der befragten Familien mit Kindern im Haus, die für eine regulierte Legalisierung von Cannabis war. Das waren mehr als die Haushalte ohne Kinder daheim, die mit 41,1 % etwas weniger von der Legalisierung begeistert waren. Stattdessen war die Mehrheit der Kinderlosen mit 44,2 % der Meinung, dass Cannabis nur für medizinische Zwecke legal sein sollte. Dieser Meinung waren bei den Eltern mit Kindern wiederum “nur” 36,9 %. Interessanterweise kehrt sich diese Verteilung um, wenn es um das völlige Verbot von Cannabis geht, denn der Aussage, Cannabis “sollte illegal sein” stimmten von den Eltern mit Kindern immerhin 10,1 % zu. Von den Haushalten ohne Kinder waren lediglich 8,4 % dieser Meinung. 

Wie stehen Eltern und Haushalte ohne Kinder 2022 zur Cannabis-Legalisierung in Deutschland?

Wie hat sich nun die Meinung der Menschen verändert? Laut unserer neuesten Umfrage sind inzwischen sogar 49 % der Eltern mit Kindern im Haus für die Legalisierung von Cannabis, also gerade noch die absolute Mehrheit. Vergleicht man diesen Wert mit den 44,1 % von vor drei Jahren, haben die Unterstützer der Cannabis-Legalisierung unter Eltern mit Kindern einen Zuwachs von fast 5 % erhalten. Hingegen ist der Anteil der Unterstützer in Haushalten ohne Kinder von 41,1 % auf 38,9 % gesunken. 

Fazit

Tatsächlich scheinen die Meinungen der Eltern mit Kindern immer weiter auseinander zu gehen, doch in der Mehrheit sind sie inzwischen für die Legalisierung von Cannabis. Das mag auch an der liberaleren Drogenpolitik der neuen, 2021 vereidigten Regierung liegen, die verstärkt Argumente für die Legalisierung von Cannabis öffentlich präsentiert. Viele Eltern sehen dadurch wohl das Thema Jugendschutz durch eine regulierte Legalisierung besser umgesetzt als aktuell. 

FAQ

Ab wann ist Cannabiskonsum legal?

Die jetzige Regierung (Stand November 2022) will ihr Wahlversprechen einer Legalisierung von Cannabis zu Genusszwecken in Deutschland einlösen. Allerdings steht noch nicht fest, wann es tatsächlich so weit sein wird, denn bis jetzt steht gerade einmal ein Eckpunktepapier des Gesundheitsministeriums, das noch sämtliche politische und gesellschaftliche Hürden nehmen muss. Es kann also noch ein wenig dauern. 

 

Wo ist Cannabiskonsum legal?

Viele denken fälschlicherweise, dass Cannabis in den Niederlanden legal sei, doch eigentlich werden dort Verkauf, Konsum und Besitz geringer Mengen für den Eigengebrauch nur toleriert und nicht strafrechtlich verfolgt. Inzwischen haben aber auch andere Länder außerhalb der EU, wie Kanada und einige US-Staaten, Cannabis legalisiert. 

Wie viele Cannabiskonsumenten gibt es in Deutschland? 

Im Jahr 2021 gab es in Deutschland laut epidemiologischer Suchtsurvey circa 4,5 Millionen Cannabiskonsumenten. Die tatsächliche Zahl ist aber wahrscheinlich um einiges höher, weil die Datenerfassung des Konsums illegaler Drogen logischerweise nicht einfach ist. 

SHARE:
Verwandte Artikel