Warenkorb
${ cartError }

Dein Warenkorb ist leer

Schau dir auch unsere anderen Produkte an

Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen

Hello!

Wir haben festgestellt, dass Sie aus Großbritannien kommen. Möchten Sie Regionen wechseln?

Einkaufen UK.VAAY.COM Einkaufen UK.VAAY.COM

Hanftabletten

Hanftabletten

Hanf in praktischer Form – das sind Hanftabletten, die oftmals auch als Hanfkapseln bezeichnet werden. Mit diesen Kapseln hast du auch unterwegs die Möglichkeit, Hanfextrakt zu dir zu nehmen. Und aktuell liegen Hanfprodukte voll im Trend: Heutzutage findest du eine Vielzahl an Herstellern, die Produkte wie Hanftabletten oder Hanftropfen anbieten. 

Für viele Leute ist es daher völlig normal, Hanftabletten zu kaufen. Sie erhoffen sich von den Kapseln eine positive Wirkung auf Körper und Geist. Bevor du aber Produkte mit Hanf oder Hanfölkapseln kaufst, solltest du dich am besten erst einmal gründlich über das Thema informieren. Daher haben wir für dich eine Reihe von Informationen zusammengestellt, damit du dir ein fundiertes Bild über Hanftabletten machen kannst.

Was ist Hanf und was ist CBD?

Hanf (lat. Cannabis) ist eine Pflanze, die man heutzutage an vielen Orten weltweit findet. Ursprünglich kommt die Pflanze aus Zentralasien, ist über die Jahrtausende allerdings durch den Menschen in der ganzen Welt verbreitet worden. Hanf ist eine der ältesten Nutzpflanzen, die es gibt. Bereits in der Antike wurde Hanf wohl vom Menschen genutzt, wie historische Aufzeichnungen andeuten. Dabei nutzt der Mensch so gut wie alle Teile der Pflanze, egal ob Blüten, Samen oder Fasern.

Heutzutage wird Hanf zu einer Vielzahl von Produkten weiterverarbeitet. Hanföl ist beispielsweise ein beliebtes Öl zum Kochen, das bereits in vielen Küchen zum Einsatz kommt. Zu den Hanfölprodukten zählen übrigens auch Hanftabletten, da die Kapseln aus gepresstem Hanföl bestehen. Als Nahrungsmittel ist Hanf bereits in vielen verschiedenen Formen im Umlauf: Neben Öl zum Kochen ist er auch in Form von Hanfsamen erhältlich. Wie du siehst, ist Hanf ist eine vielseitige Pflanze, die in vielen Bereichen zum Einsatz kommen kann. 

Im Gegensatz dazu ist Cannabidiol – oder CBD – ein Inhaltsstoff der Hanfpflanze Cannabis Sativa und gehört zur Familie der Cannabinoide. So bezeichnet man die Extrakte des Hanf, zu denen beispielsweise auch THC gehört. THC verfügt allerdings über eine berauschende Wirkung und fällt in Deutschland daher unter das Betäubungsmittelgesetz. Aus diesem Grund darf es nicht frei erworben werden. Während Cannabis in seltenen Fällen auch hierzulande als Arzneimittel verschrieben wird – etwa bei chronischen Schmerzen – ist der Einsatz von Cannabidiol noch recht limitiert.

Von einer Zulassung als Lebensmittel ist CBD in Deutschland noch weit entfernt: Aktuell ist CBD nämlich nur zur äußerlichen Verwendung und nicht als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. Die Gesetzeslage der EU klassifiziert CBD als neuartiges Lebensmittel, weshalb jedes CBD Produkt erst einen Zulassungsprozess durchlaufen muss, bevor es als zugelassen wird. Daher sind auch weitere Studien nötig, um die Sicherheit und Effektivität von CBD zu untersuchen. Bis auf Weiteres sind CBD Produkte daher nur in Form von CBD Kosmetik oder anderen Produkten, wie etwa CBD Vape Pens, erhältlich. Und aufgrund des in Deutschland geltenden Betäubungsmittelgesetzes darf der Gehalt an THC bei CBD Produkten bei maximal 0,2 % liegen.

Für viele Menschen ist CBD gleich aus mehreren Gründen interessant. Denn zum einen berichten die Nutzer immer wieder von der entzündungshemmenden, entspannenden und krampflösenden Wirkung von CBD. Zum anderen treten vergleichsweise selten unerwünschte Wirkungen bei der Anwendung von CBD Tabletten oder CBD Tropfen auf. Laut Anwendern kam es bei ihnen in der Vergangenheit neben Übelkeit eher selten zu negativen Effekten bei der Nutzung von CBD. Und auch die Nutzerberichte deuten an, dass Produkte wie CBD Kapseln Wirkung zeigen können.

Wofür sind Hanfkapseln gut?

Die meisten kennen Hanf vermutlich im Zusammenhang mit Drogen, was der Cannabispflanze einen schlechten Ruf beschert hat. Tatsächlich werden der Pflanze aber eine ganze Reihe positiver Eigenschaften nachgesagt. So soll Hanf schmerzlindernd und entzündungshemmend wirken. Daher sind auch Hanftabletten aus Hanfextrakt ein beliebtes Produkt bei Menschen mit chronischen Schmerzen, da laut Berichten bei ihnen auch Hanftabletten Wirkung zeigen konnten. 

Im Rahmen von klinischen Studien konnte außerdem angedeutet werden, dass Hanftabletten durchaus Potenzial haben. Neben den bereits genannten Effekten beschreiben viele Anwender, dass ihnen Hanf in beim Einschlafen helfen kann. Sie nutzen daher unter anderem Hanföl zum Schlafen. Übrigens: Hanf ist auch eine beliebte Zutat beim Kochen! In vielen Küchen findest du Hanföl, das als Ersatz für Olivenöl oder andere Speiseöle verwendet wird.

Ob Hanfkapseln bei dir wirken, hängt jedoch auch von deinem Körper ab. Denn schließlich ist jeder Mensch anders. Aus diesem Grund solltest du erst einmal mit Produkten aus Hanf als Alternativen zu Cannabisöl Kapseln oder CBD Kapseln Erfahrungen aus eigener Hand sammeln. Da du die meisten Hanfprodukte online bestellen kannst, steht dem nichts im Wege!

Wann soll ich Hanfkapseln einnehmen?

Ob du dafür Hanfkapseln oder Hanftabletten kaufen sollst, hängt von deinen persönlichen Präferenzen ab. Manch ein Nutzer bevorzugt es, eine Kapsel zu schlucken, während ein anderer viele lieber eine Tablettenform bevorzugt, wie man es von Vitaminen kennt. Hanftabletten sind in jeglicher Form auf jeden Fall ein guter Weg, um Hanf und seine potenziellen Effekte kennenzulernen. 

Am Anfang solltest du bei der Einnahme von Hanfprodukten allerdings erst mit etwas Weniger anfangen, um die mögliche Wirkung auf deinen Körper auszutesten. Starte am besten mit einer Tablette und schaue, welchen Effekt der Hanf auf dich hat. Bringe aber auf jeden Fall etwas Geduld mit: Es kann etwas dauern, bis sich die Wirkung von Hanf entfaltet. Abhängig von deiner Verdauung kann es zwischen 20 und 30 Minuten dauern. 

In unserem VAAY CBD Shop findest du Hanfkapseln und andere hochwertige Produkte, wie zum Beispiel unsere Hanf Gummies. Interessierst du dich eher für CBD Öl oder suchst eine Alternative zu CBD Fruchtgummis und CBD Kapseln? Dann haben wir genau das Richtige für dich! Wenn du zudem unter Schlafproblemen leidest, kannst du auch einmal unser Schlafspray ausprobieren. Bei uns findest du auch Informationen zu vielen weiteren Themen aus der Welt von Cannabidiol, beispielsweise über CBD Tabletten oder CBD Spray. Und wenn Du in Berlin bist, dann schau doch einfach mal in unserem Flagship-Store vorbei! Wir freuen uns auf deinen Besuch.

FAQs

Was ist Hanf und was ist CBD?

Hanf ist eine der ältesten Nutzpflanzen, die es gibt. Heutzutage wird Hanf zu einer Vielzahl von Produkten weiterverarbeitet. Hanföl ist beispielsweise ein beliebtes Öl zum Kochen, das bereits in vielen Küchen zum Einsatz kommt. Im Gegensatz dazu ist Cannabidiol – oder CBD – ein Inhaltsstoff der Hanfpflanze Cannabis Sativa und gehört zur Familie der Cannabinoide. So bezeichnet man die Extrakte des Hanf.

Wofür sind Hanfkapseln gut?

So soll Hanf schmerzlindernd und entzündungshemmend wirken. Daher sind auch Hanftabletten aus Hanfextrakt ein beliebtes Produkt bei Menschen mit chronischen Schmerzen, da laut Berichten bei ihnen auch Hanftabletten Wirkung zeigen konnten. Ob Hanfkapseln bei dir wirken, hängt jedoch auch von deinem Körper ab. Denn schließlich ist jeder Mensch anders. 

Wann soll ich Hanfkapseln einnehmen?

Am Anfang solltest du bei der Einnahme von Hanfprodukten allerdings erst mit etwas Weniger anfangen, um die mögliche Wirkung auf deinen Körper auszutesten. Starte am besten mit einer Tablette und schaue, welchen Effekt der Hanf auf dich hat. Bringe aber auf jeden Fall etwas Geduld mit: Es kann etwas dauern, bis sich die Wirkung von Hanf entfaltet. Abhängig von deiner Verdauung kann es zwischen 20 und 30 Minuten dauern.