Warenkorb
${ cartError }

Dein Warenkorb ist leer

Schau dir auch unsere anderen Produkte an

Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen
Hello!

Wir haben festgestellt, dass du nicht aus Großbritannien kommst. Möchtest du die Region wechseln?

Einkaufen UK.VAAY.COM

CBD Creme

Hanf Kosmetik ist in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden. Viele Menschen greifen zu natürlichen Produkten, da herkömmliche Kosmetik hin und wieder mit Nebenwirkungen wie Rötungen oder Reizungen verbunden ist oder aber schädliche Inhaltsstoffe hat. Auch aus diesem Grund gibt es immer mehr Menschen, die gerne auf 100 % natürliche Produkte zurückgreifen und beispielsweise anstelle einer Schmerzsalbe eine Hanfsalbe kaufen.


Und tatsächlich könnte die Salbe mit Hanföl eine sinnvolle Alternative zu anderen Cremes und Salben darstellen. Ob als CBD Handcreme oder Gesichtscreme: CBD Kosmetik liegt voll im Trend! Was aber sind die möglichen Eigenschaften, die CBD Creme mit sich bringt? Und kann CBD Creme gegen Schmerzen helfen? 

Was ist CBD Creme?

CBD Creme enthält das Hanfextrakt Cannabidiol (CBD), das zur Familie der Cannabinoide zählt. In diese Kategorie fallen etwa auch THC und CBG. Daneben gibt es eine Vielzahl an anderen Inhaltsstoffen, die in der Hanfpflanze vorkommen. Hanf ist eine Nutzpflanze, die bereits seit vielen Jahrhunderten genutzt wird und gerade in den vergangenen Jahren in den Fokus gerückt ist, da CBD und der daraus resultierenden Hanf Kosmetik viele tolle Eigenschaften nachgesagt werden. 


Bei der Produktion von CBD Creme wird CBD Öl in der Regel mit anderen Bestandteilen vermischt. Dafür wird das Cannabidiol in einem Extraktionsverfahren aus dem Hanf gewonnen und zu einem Öl weiterverarbeitet. Anschließend werden weitere Inhaltsstoffe zur Formel hinzugefügt, um ein Produkt von höchster Qualität zu erhalten. Dabei steht vor allem die Natur im Vordergrund: Oftmals enthält die kosmetische Creme neben hochwertigem CBD auch Sheabutter, Bienenwachs oder andere Inhaltsstoffe!


Aufgrund der aktuellen Rechtslage darf CBD in Deutschland auf der Haut angewandt werden, etwa in der Form von Kosmetik. Eine orale Einnahme, etwa als Nahrungsergänzungsmittel, ist demnach momentan nicht zugelassen. Dennoch wird das Angebot immer größer und du kannst in Deutschland ohne Probleme CBD Hanföl kaufen. Und das ist auch wenig verwunderlich: CBD Kosmetik wird in Deutschland immer beliebter, ob als CBD Gel oder CBD Körpercreme.

Was bewirkt CBD Creme?

Die möglichen Vorteile von CBD sind ein Thema, das immer wieder kontrovers diskutiert wird. Im Rahmen von Studien konnte CBD andeuten, dass es entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften haben könnte. Daher ist es nicht auszuschließen, dass beispielsweise ein CBD Gel gegen Schmerzen effektiv sein könnte. Allein schon aufgrund dieser möglichen Effekte setzen viele Nutzer ihre CBD Creme gegen Schmerzen ein. Auch bei Entzündungen erhoffen sich die Anwender eine positive Wirkung. 


Daher hat auch die CBD Schmerzsalbe in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Oftmals wird die CBD Creme bei Rückenschmerzen oder anderen Krankheitsbildern unterstützend eingesetzt. Und die Erfahrungsberichte lesen sich durchaus positiv: Viele Nutzer berichten, dass ihnen die Salbe durchaus weitergeholfen hat. Das deutet an, dass die CBD Creme gegen Schmerzen wirklich  hilfreich sein könnte.


Aktuell sind allerdings noch keine Eigenschaften wissenschaftlich gesichert und es sind noch weitere Untersuchungen nötig. Wenn du mehr über die möglichen Effekte von CBD erfahren möchtest, schau dir doch mal unseren Artikel zum Thema CBD gegen Schmerzen an.


Sicherlich stellst du dir ebenfalls die Frage: Ist CBD gut für die Haut? Die kurze Antwort: Ja! Denn CBD Creme kann nicht nur bei Schmerzen eingesetzt werden, sondern auch als Produkt zur Hautpflege. Hierbei geht es vor allem darum, der Haut beim Aufbau der Hautbarriere zu helfen und so zum Schutz der Haut beizutragen. Eine Creme wird im Zuge dessen gerne als CBD Gesichtscreme oder auch für die Hände verwendet.


Viele Menschen setzen zudem CBD Creme gegen Falten ein, da die Cremes oftmals weitere Bestandteile wie Aloe Vera beinhalten. Die Anti Aging Eigenschaften von Aloe Vera gelten bereits seit Langem als Klassiker in der Pflege der Haut. Und auch, wer mit CBD Creme Erfahrungen gemacht hat, berichtet nicht selten von positiven Eigenschaften. Selbst ein Einsatz als Nachtcreme kann für viele Anwender zum alltäglichen Ritual werden.


Anwender nutzen Cremes im Allgemeinen auch dazu, der Haut Feuchtigkeit zu spenden. Gerade sensible Hauttypen leiden oftmals unter Rötungen der Haut, vor allem im Winter. Darüber hinaus entwickeln die Betroffenen oft einen Juckreiz an besonders trockenen Stellen. Hier stellt CBD Creme eine unterstützende Form als hochwertige Naturkosmetik dar. Manche CBD Kosmetik Hersteller fügen ihren Cremes auch Hyaluronsäure hinzu, um die feuchtigkeitsspendende Funktion ihrer Produkte zu verstärken. 


Die möglichen Einsatzgebiete von CBD Salbe hören aber hier nicht auf: Viele Sportler und Fitnessbegeisterte nutzen eine Salbe auch als Teil ihrer Regeneration. Nach der Anwendung berichten viele, dass ihnen die Creme bei Muskelkater hilft. So kannst du deinem Körper und deinen Muskeln die Entspannung gönnen, die sie verdient haben. Anschließend kannst du wieder mit voller Kraft loslegen und deine Beschwerden eventuell hinter dir lassen. Wenn die Beschwerden allerdings anhalten, solltest du einen Arzt konsultieren – sicher ist sicher.

Wo bewahrt man CBD Creme auf?

Wie die meisten herkömmlichen Cremes solltest du auch CBD Creme immer in einem geschlossenen Behälter aufbewahren. Viele Cremes kommen in wiederverschließbaren Dosen oder in Tuben. Damit die Creme allerdings nicht austrocknet, solltest du die Salbe immer vor Sonneneinstrahlung schützen und nach jeder Verwendung schließen. 


So kannst du dafür sorgen, dass die im CBD Balsam enthaltenen Stoffe nicht ihre Wirkung verlieren. Da die Hersteller bei der Produktion von CBD Creme oftmals auf die Hilfe von Konservierungsstoffen verzichten, ist das Mindesthaltbarkeitsdatum eventuell nicht so lange wie bei anderen Produkten. Denn mit der Zeit kann sich eine gewisse Menge der in den Ölen enthaltenen Stoffen verflüchtigen, was sich negativ auf die Wirksamkeit der Salbe auswirken kann. Achte daher immer auf die verwendeten Inhaltsstoffe, bevor du CBD Creme kaufen willst.


Möchtest du mehr über CBD herausfinden? Dann schaue doch mal in unserem CBD Shop vorbei. Wir bieten dir qualitativ hochwertiges CBD zu einem fairen Preis an. Schau dir doch mal unsere Hanfgummis als Alternative zu CBD Fruchtgummis an. Bei uns findest du eine große Auswahl an Produkten mit Hanf und CBD, direkt aus Berlin. 

FAQs

Was ist CBD Creme?

CBD Creme enthält das Hanfextrakt Cannabidiol (CBD), das zur Familie der Cannabinoide zählt. Bei der Produktion von CBD Creme wird CBD Öl in der Regel mit anderen Bestandteilen vermischt. Dafür wird das Cannabidiol in einem Extraktionsverfahren aus dem Hanf gewonnen und zu einem Öl weiterverarbeitet. Anschließend werden weitere Inhaltsstoffe zur Formel hinzugefügt, um ein Produkt von höchster Qualität zu erhalten. 

 

Was bewirkt CBD Creme?

Im Rahmen von Studien konnte CBD andeuten, dass es entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften haben könnte. Daher ist es nicht auszuschließen, dass beispielsweise ein CBD Gel gegen Schmerzen effektiv sein könnte. Doch CBD Creme kann nicht nur bei Schmerzen unterstützend eingesetzt werden, sondern auch als Produkt zur Hautpflege. Hierbei geht es vor allem darum, der Haut beim Aufbau der Hautbarriere zu helfen und so zum Schutz der Haut beizutragen.


Wo bewahrt man CBD Creme auf?

Wie die meisten herkömmlichen Cremes solltest du auch CBD Creme immer in einem geschlossenen Behälter aufbewahren. Viele Cremes kommen in wiederverschließbaren Dosen oder in Tuben. Damit die Creme allerdings nicht austrocknet, solltest du die Salbe immer vor Sonneneinstrahlung schützen und nach jeder Verwendung schließen.