Collection: Smoke CBD oil

Sort by
Filter & Sort Filter
Filter & Sort
By Experience
Product Type
    Sort by

    5 products

    Art, culture & vaay

    Listen to the artists* we work with and what vaay has to do with their art.

    DISCOVER

    ERFAHRUNGEN MIT CBD-Ă–L UND CBD LIQUIDS

    Wenn du dich jetzt fragst, was genau CBD-Öl ist und wie es sich von CBD Liquids unterscheidet, können wir dir auch hier weiterhelfen. 

    Wie du dir denken kannst, ist CBD-Öl ein Öl, das CBD enthält. Die genaue Zusammensetzung von CBD-Öl kann jedoch zum Teil stark variieren. Was jedoch alle CBD-Öle gemeinsam haben, ist, dass bei der Herstellung ein sogenanntes Trägeröl verwendet wird. Diesem wird dann entweder CBD (als Isolat) oder Hanfextrakt zugesetzt.

    CBD-Öl bietet sich aufgrund seiner Eigenschaften vor allem für kosmetische Produkte an, ist aber nicht zum Rauchen oder Dampfen geeignet. CBD Liquids hingegen sind eine Lösung aus Propylenglykol und pflanzlichem Glycerin, die CBD enthält. Diese Flüssigkeit kann mit Hilfe eines Verdampfers (Vaporizer oder Vape Pen) konsumiert werden.

    CBD DAMPFEN: DAS IST ERLAUBT

    Es ist also möglich, CBD in Form von CBD Liquid oder auch CBD-Blüten zu rauchen. Allerdings scheitern CBD-Blüten am Betäubungsmittelgesetz, da ein Missbrauch bei CBD-Raucherzeugnissen aus getrocknetem und zerkleinertem Nutzhanf nicht ausgeschlossen werden kann. 

    Bleiben also noch spezielle CBD Kartuschen, die CBD Liquids enthalten. Bei solch einem Liquid wird CBD in Form von Isolat mit einem Liquid vermengt, sodass es ĂĽber die Vaporisierung aufgenommen werden kann.

    CBD E-ZIGARETTE UND VAPE PEN: RAUCHEN OHNE NIKOTIN

    Damit es mit dem Verdampfen losgehen kann, musst du eine CBD E-Zigarette bereithalten und nur noch eine passende CBD-Kartusche mit einem CBD Liquid deiner Wahl einsetzen. Schon kannst du CBD ganz ohne Nikotin oder andere Schadstoffe konsumieren. 

    Eine weitere Möglichkeit wäre, CBD mit einem CBD Inhalator zu inhalieren. Allerdings sehen diese oftmals sehr nach Asthma-Spray aus und sind nicht jedermanns Sache. 

    Als einfache Alternative zum CBD Inhalator empfehlen wir dir, unseren handlichen CBD Vape Pen zu verwenden. Den kannst du je nach Lust, Laune und Geschmack mit einer passenden Kartusche deiner Wahl befüllen – und schon kommst du in den Genuss des vaay-Feelings. 

    Ob bei dir zuhause auf dem Balkon, im Park oder an der Bushaltestelle – mit unserem praktischen CBD Diffuser kannst du ganz gemütlich CBD dampfen und deine Gedanken schweifen lassen. Freue dich auf den abwechslungsreichen Geschmack unserer Vape Liquids, welche garantiert weniger als 0,01 % THC enthalten.

    LEGALITĂ„T IN DEUTSCHLAND

    Die Frage, ob das Rauchen bzw. Inhalieren von Cannabidiol in Deutschland legal ist, lässt sich gar nicht so leicht beantworten. Als CBD Hersteller mit Sitz in Berlin ist es jedoch unser Ziel, dir die aktuelle Rechtslage zum Thema CBD so einfach wie möglich zu erklären. 

    Um die Frage zu beantworten, müssen wir etwas ausholen: Grundsätzlich kann man sagen, dass CBD als Inhaltsstoff nicht im Betäubungsmittelgesetz erscheint und daher, unserer Meinung nach, in Deutschland angeboten und vertrieben werden kann. 

    Davon ausgenommen ist allerdings der Handel mit CBD als Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmittel. Aufgrund der Novel Food Verordnung sind beispielsweise CBD Kapseln oder CBD Fruchtgummis in Deutschland nicht erlaubt.

    Kommen wir nun zum Thema CBD Rauchen. Wir sagen es gerne erneut: CBD Öl rauchen ist ein No-Go! Da sich außerdem der THC-Gehalt von CBD Blüten nur schwer kontrollieren lässt, darfst du in Deutschland auch keine CBD- oder Hanfblüten rauchen. 

    CBD Diffuser Pens mit austauschbaren CBD Liquid Kartuschen stellen hier eine tolle Alternative dar, weil es sich um verarbeitete CBD Produkte in geprüfter Qualität handelt. Wir bieten unsere vaay CBD Pens jedoch nur für Erwachsene an. Solltest du noch nicht volljährig sein, darfst du in Deutschland nämlich weder CBD E-Zigaretten, noch einen CBD Diffuser Pen kaufen.

    FAQ

    Kann man CBD Ă–l rauchen?

    Unsere kurze und direkte Antwort auf diese Frage ist: Nein. CBD Öl sollte niemals geraucht werden! Einige Verwirrung entsteht sicherlich dadurch, dass viele Menschen CBD Öl mit Cannabis gleichsetzen und dabei an einen Joint denken. CBD Öl unterscheidet sich hiervon jedoch deutlich. 

    An sich ist es generell keine gute Idee, pflanzliche Öle zu rauchen, da diese sich meist nicht zum starken Erhitzen eignen. Du hast bestimmt auch noch nie darüber nachgedacht, Speiseöle wie Hanfsamenöl oder Olivenöl zu rauchen. Diese kommen schließlich nur in der Küche zum Einsatz.

    Ist es legal, CBD zu rauchen?

    Die Frage, ob das Rauchen oder Inhalieren von CBD in Deutschland legal ist, ist komplex. CBD als Inhaltsstoff fällt nicht unter das Betäubungsmittelgesetz und darf daher aus unserer Sicht in Deutschland angeboten und vertrieben werden. 

    Der Handel mit CBD als Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel ist jedoch aufgrund der Novel Food Verordnung nicht erlaubt. Auch das Rauchen von CBD Öl oder CBD und Hanfblüten ist in Deutschland nicht erlaubt, da der THC-Gehalt schwer zu kontrollieren ist. 

    Eine Alternative bieten CBD-Verdampfer Pens mit austauschbaren CBD Liquid Kartuschen, da es sich hierbei um verarbeitete CBD Produkte in geprüfter Qualität handelt. Unsere vaay  CBD Pens werden allerdings nur an Erwachsene verkauft. Minderjährige dürfen in Deutschland weder CBD E-Zigaretten noch CBD-Verdampfer kaufen.

    Kann man beim Dampfen von CBD Liquid high werden?

    Die vaay CBD Vape Pens enthalten ein CBD-Isolat und somit <0,01% THC. Da die psychoaktive Substanz nicht enthalten ist, werden die Konsumierenden auch nicht in einen Rauschzustand versetzt.