Cart
${ cartError }

Your cart is empty

Why not check out our other products?

Shop All Products Shop All Products Shop All Products

Cheers!

We noticed you're visting from the UK. Do you want to change regions?

Shop UK.VAAY.COM
#relax

CBD für gestresste Eltern: Tipps für einen ruhigeren Alltag

21/01/2021 4 MIN. READ Mirko Berger
21/01/2021 4 MIN. READ Mirko Berger

Kinder sind etwas Unglaubliches. Ab dem Moment, in dem du deinen Nachwuchs zum ersten Mal in den Armen halten kannst, verändert sich dein Leben auf bisher völlig ungeahnte Art und Weise. Selbst wenn dir unzählige schlaflose Nächte langsam den Verstand rauben, gibt es nichts auf der Welt, dass dir so viel Glück und Liebe ins Leben bringen kann wie ein Kind. Aber seien wir auch Mal ganz ehrlich: Jeder Tag des Elternseins bringt neue Herausforderungen mit sich.

Ob es das völlig verwüstete Kinderzimmer, die bemalte (gerade erst frisch gestrichene) Wand, die gefühlt 30-minütige Nacherzählung der letzten Folge von Sam der Feuerwehrmann oder der unsichtbare Kratzer ist, der mitten in der Nacht dringend ein Pflaster braucht, es gibt mehr als genug Situationen, die einen (bei aller Liebe zum Kind) ein wenig in den Wahnsinn treiben können.

Im Hinblick auf die COVID-19 Pandemie, wo Homeoffice mit kleinen und großen Kindern im Hintergrund (weil die Kita natürlich mal wieder zu ist) das neue Normal ist, ist der Elternalltag nicht leicht. Die kleinen Nervereien setzen uns irgendwie noch mehr zu als sonst, der Partner geht einem vielleicht auch schon auf den Geist und das ewige Zusammensein wird nach den anfänglich schönen Wochen so langsam doch eher zum Fluch als zum Segen. 

Dementsprechend ist es jetzt besonders wichtig, effektive und gesunde Möglichkeiten zum Abschalten und Runterkommen zu finden – und genau dabei kann CBD ein wunderbares Hilfsmittel sein. Damit du nicht dem Wahnsinn verfällst, haben wir ein paar Tipps für gestresste Eltern gesammelt, mit denen du deinen Alltag entspannter und fröhlicher bewältigen kannst. 


Alles fängt mit gutem Schlaf an 

Vor allem für Eltern mit Kindern unter 6 (vielleicht auch ein wenig älter) gilt: Irgendwas ist immer und meistens mitten in der Nacht. Wenn es in den ersten Lebensjahren noch die nächtliche Flasche ist, hat dein kleiner Schatz in späteren Jahren besonders um 2 Uhr morgens plötzlich Durst, Pipi, einen schlechten Traum oder irgendeine kreative Idee. Erholsamer Schlaf ist darum in erster Linie für Eltern mit kleinen Kindern ein weit entfernter Traum.

Leider wirkt sich eine schlechte Nacht für gewöhnlich auch auf den Rest des Tages aus und wir fühlen uns gereizter, uns fehlt die Geduld, können uns schlechter konzentrieren und von produktivem Arbeiten kann schon gar nicht die Rede sein. Damit die wenigen Stunden, die im Bett verbracht werden, jedoch optimal und erholsam genutzt werden, haben wir für dich hier ein paar Tipps gesammelt, mit denen CBD dir helfen könnte besser zu schlafen.

Generell hängt guter Schlaf mit Entspannung zusammen. Wer mit Sorgen und Stress ins Bett geht, der sorgt und stresst sich auch im Traum weiter. Nachdem die Kinder im Bett, die Spielzeuge weggeräumt und die Küche wieder sauber ist, lass dir ein paar mal die Woche ein entspannendes Lavendel-Bad ein.

Besonders in stressigen Zeiten ist es außerdem sehr leicht, die Zweisamkeit zu vergessen und den oder die Partner/in unbewusst zu vernachlässigen. Eine schöne Massage kann da Wunder wirken. Abgesehen davon, dass Massagen eine tolle Sache sind, bringen die Momente der körperlichen Nähe neues Feuer in jede Beziehung und das kann zu anderen entspannenden Momenten führen, nach denen man besser schläft.

Starte deinen Tag ohne Stress

Stress ist für die meisten Menschen bereits zu einem alten Bekannten geworden, der uns tagtäglich begleitet. Wir haben schon fast vergessen, dass das so nicht sein muss. Stress – und vor allen Dingen Dauerstress – ist ein Krankmacher, Stimmungskiller und Gift für jede Beziehung. Ganz besonders für Eltern hat es noch eine weitere Auswirkung: Wir geben unseren Stress leicht an unsere Kinder weiter, ob mit Ungeduld, schlechter Laune oder fehlender mentaler Anwesenheit. Danach fühlen wir uns noch schlechter und der Teufelskreis geht weiter. Wäre es nicht schön, wenn wir unseren Tag von vornherein stressfreier bewältigen könnten? 

Wichtig für die Stressresistenz ist, wie bereits erwähnt, guter Schlaf – und gutes Einschlafen. Sobald du diese Baustelle bewältigt hast, löst sich ein Teil der anderen Probleme des Alltags ganz von alleine. Aber was, wenn du etwas mehr Hilfe brauchst? Besonders in den USA, wo CBD schon länger verwendet wird als bei uns, gibt es immer mehr Menschen, die CBD benutzen, um bessere Eltern zu sein. So können schon kleine Dosen dabei helfen, Situationen, die für gewöhnlich Stress verursachen, mit Gelassenheit zu bewältigen. Für viele Eltern fängt darum der Tag mit einem kleinen Hanf-Vitamin Gummie an, das dabei helfen könnte, dass der Stress gar nicht erst bei uns ankommt. Das wiederum wirkt sich auf den kompletten Rest des Tages aus und der sonst ewige Teufelskreis von Stress und Ärger wird zu einem Schneeballeffekt von Ruhe und Gelassenheit. 

Das Frühstück, das den Kindern mal wieder nicht schmeckt, nervt nicht so sehr, der Stau auf dem Weg zur Schule ist weniger belastend, und das dritte unnötige Meeting des Tages ist auch irgendwie schneller vorbei. Ganz besonders in Zeiten von Heimarbeit, wo die Grenze zwischen Familie und Arbeit sehr unklar wird und der Stress der einen Seite noch leichter zur anderen überschwappt, ist jedes Hilfsmittel recht, um dem entgegenzuwirken. Denn wir alle wollen gute Eltern sein, und sind es auch, wenn wir mit uns selbst im Einklang sind. 👨‍👩‍👦‍👦

SHARE:
Related Articles