Momentan kommt es leider zu verlängerten Lieferzeiten. Momentan kommt es leider zu verlängerten Lieferzeiten.

Kostenlose Lieferung

Made in Europe 

Qualitätsgeprüft

Fit mit dem guten Zeug!

Warum Sportler CBD nehmen dürfen - WADA 2020 gibt „grünes“ Licht

Seit 2017 ist in Deutschland das medizinische Cannabis zugelassen. Dieses darf nur von Ärzten verordnet werden und auch das nur für bestimmte Indikationen. CBD in niedrigen Dosierungen ist dagegen frei verkäuflich und kann auch von Gesunden zur Unterstützung und Verbesserung des Wohlbefindens eingesetzt werden. Aber wie ist das als Sportler? Macht auch da der Einsatz von CBD-Produkten Sinn? Und wie sieht es mit Dopingkontrollen aus? Die gibt’s schließlich schon im Amateurbereich?

 

Auf einen Blick! Unsere Themen für euch:

  1. Glückseligkeit für Sportler
  2. Infobox: Vorsicht bei der Netzrecherche
  3. Dem Schmerz die kalte Schulter zeigen
  4. Schneller wieder fit nach dem Sport
  5. Was fehlt noch?

 

1. Glückseligkeit für Sportler

Im Gym oder auf unserer Laufstrecke geht’s ums Ganze. Körperliche Schmerzen, Müdigkeit und Stress können wir da nicht als lästigen Begleiter mit uns herumtragen. 

Unser Körper verfügt über eine Substanz - das Endocannabinoid Ananadamid -, dessen natürliche positive Wirkung von CBD verstärkt wird. Nicht umsonst bedeutet der Name Anandamid im Sanskrit “der Stoff der Glückseligkeit” Im Sanskrit heißt diese Substanz nicht umsonst Anandamid, der Stoff der Glückseligkeit. Warum also dem Glücksgefühl im Training oder Wettkampf nicht ein wenig nachhelfen? 

VAAY: Can you feel it?

Und ganz nebenbei besitzt das CBD noch die Fähigkeit, Einfluss auf die Regulierung unseres Schmerzsystems zu nehmen. Durch seine chemische Struktur kann es wie ein Eisenbahnwagon an verschiedene Rezeptoren (z.B. den 5-HTrezeptor) andocken und übt hierdurch einen positiven Einfluss auf unser Schmerzempfinden, das Herz-Kreislaus-System und die Abwehr unseres Körpers aus. Sieht so aus, als ob wir bestens gewappnet sind für den sportlichen Start in den Tag. 

Wie aber sieht es um unsere Motivation aus? Ein Mittelchen zum Schlucken gegen den inneren Schweinehund? Leider müssen wir euch da enttäuschen, so einfach ist Medizin doch nicht! Sehen wir uns indes mal die Voraussetzungen für einen voll motivierten Sprung in die Trainingsklamotten an. Schlaf, gesunder Schlaf vor allem. Jeder, der Sport mit einem Leistungsgedanken verbindet, weiß, wie wichtig ein ausgeruhter Körper und Geist ist.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - ->

2. Infobox: Vorsicht bei der Netzrecherche: Lass dich nicht von falschen Versprechen locken

Wir von VAAY wollen dir die besten CBD-Produkte bieten. Wir lieben unsere Produkte und nutzen diese selbst regelmäßig. Und hätten sie für uns keinen Mehrwert, wäre das schwer, dir diese Begeisterung zu vermitteln. Wenn du ein CBD Gel oder CBD ÖL kaufen willst, dann wirst auch du garantiert persönliche CBD Öl Erfahrungen bzw. eine CBD Wirkung eines CBD Sport Gels merken. Nur die fallen je nach Anwender und Anwendung unterschiedlich aus.

Werfe mal einen Blick in unseren Ratgeber zum bessern Schlaf. Da verstehst du dann, dass es alleine mit dem CBD Öl kaufen nicht getan ist. Die richtige Anwendung zur richtigen Zeit vorausgesetzt, kann das dann beim Schlafen unterstützend helfen. Wer gleichzeitig aber noch für ein erholsames Setting sorgt und seine abendlichen Rituale anpasst, merkt die bestmögliche Schlafverbesserung.

Kurz gesagt: Wir bieten dir die besten CBD Produkte zur Unterstützung an. Unglaubliche Wirkversprechen, die dich am Ende nur enttäuschen, gibt es bei uns nicht. Darauf wirst du aber bei einer Netz-Recherche zum Thema stoßen. Mit dem Vorteil: du hast dich zuvor bei uns informiert und fällst nicht auf die schwarzen Schafe der Branche rein!

<- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

3. Dem Schmerz die kalte Schulter zeigen

Vielleicht kannst du dich noch daran erinnern, woher die Narbe an deinem Knie kommt und wie sehr es geblutet hat. Das Skateboard ist längst im Schuppen eingemottet. Doch die Möglichkeiten sich zu verletzen haben sich vervielfacht. Der Großteil der Verletzungen geschieht heute im Haushalt, unmittelbar gefolgt vom Sport. Du darfst nicht glauben, dass dein gut gebauter Body dich wappnet. Mir doch nicht- gibt es nicht. Sind wir wirklich leistungsfähig und konzentriert, wenn wir ins Gym gehen oder uns auf die Piste begeben? Du siehst, es ist immens wichtig für sich zu sorgen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du dich verletzt steht recht hoch. Unfälle passieren nicht selten aus Unachtsamkeit. 

Was aber, wenn es knackt im Knöchel und der Schmerz uns blass werden lässt. Unfälle beim Sport betreffen meist die Knochen und das Bindegewebe, welches die Gelenke stabilisiert. Dazu gehören Bänder, Muskeln und auch Sehnen. Deine Knorpel können auch schmerzhaft betroffen sein.

Warum brauche ich den Schmerz?

Schmerzen sind wichtig, auch für den Sportler. Schmerz zeigt dem Körper, wo es nicht mehr geht. Noch bevor es zu einer ernsthaften Verletzung kommt, stellen sich Schmerzen durch eine Überbeanspruchung ein. Du kannst diese Warnsignale unterdrücken. Kältesprays und Pillen gibt es jede Menge. Mach Dir jedoch bewusst, dass dein Körper dir ein solches Verhalten über kurz oder lang heimzahlen wird. Wenn dir dein Sport und deine Gesundheit gleichermaßen wertvoll sind, solltest du dir eine andere Herangehensweise überlegen. 

Liegt das Bein erstmal in Gips und muss sich der Arzt um dich kümmern, geben dir Schmerzen die klare Ansage, „Jetzt geht für eine Weile nichts mehr“. Niemand wird allerdings verlangen, dass du dich tagelang vor Schmerzen krümmst.

CBD kann Schmerzempfinden lindern

CBD kann eine Möglichkeit darstellen, sowohl Schmerzempfinden zu lindern als auch dich bei deinem Heilungsvorgang zu unterstützen. Das Cannaboid CBD wirkt nicht wie ein Totschläger auf deine Schmerzrezeptoren. Es hat vielmehr den Vorteil mit seiner krampflösenden Eigenschaft die Ursache der Schmerzen mildern zu können. 

Schmerzen beim Sport werden häufig durch eine Verletzung der Gelenke verursacht. Die Muskeln und Bänder versuchen den Halt, der durch den Unfall verloren gegangen ist auszugleichen. Das bedeutet, sie spannen sich an. Der Schmerz verstärkt sich, was letztlich zu einer dauerhaften Verspannung führt. Wenn du es schaffst dieser Muskelanspannung rechtzeitig entgegenzuwirken, kannst du den Schmerz erfolgreich lindern. 

Genauso sieht das aus, wenn du versuchst an einem Tag das Trainingspensum für eine ganze Woche zu erledigen. Dein Körper wird dieser Belastung wahrscheinlich kaum gewachsen sein. Die Muskeln sind genau wie du überarbeitet und in ihrer Not beginnen sie zu schmerzen und sich zu verkrampfen. Das soll dich abhalten noch mehr zu schuften. 

CBD Sport Gel

Jetzt kann unser VAAY SPORT Sport Gel unterstützend zum Einsatz kommen. Seine Cannabidiol-basierende Wirkung lässt die Muskulatur entspannen und verringert so zum Beispiel Muskelkater. Diese Wirkung wird durch das leicht wärmende Capsaicin und das Nelkenöl verstärkt.

Hilft CBD für Sportler gegen Entzündungen?

Genauso wie Schmerzen sind auch Entzündungen ein wichtiger Faktor im Heilungsprozess. Bei einer Entzündung passiert folgendes: Botenstoffe werden vom Gehirn beauftragt, zur Verletzung zu eilen und erste Hilfe zu leisten. Typische Zeichen einer Entzündung sind Schwellungen und eine Überwärmung der geschädigten Körperstellen. Schwellungen sollen verhindern, dass das verletzte Gelenk weiter bewegt wird. Vor allem regelmäßiger Sport bis an die Leistungsgrenze wird immer wieder Verletzungen nach sich ziehen. 

Ist der Kurs schon bezahlt oder steht ein wichtiger Wettkampf bevor, bleibt oft nicht genügend Zeit für die Genesung! Ohne die Einnahme von CBD können sich die notwendigen medizinischen Maßnahmen vielfach über einen langen Zeitraum hinziehen.

Warum gerade CBD bei Entzündungen hilft!

Ein Ausflug in die Abwehrfabrik unseres Körpers zeigt wie wichtig Cannabinoide bei entzündlichen Vorgängen sind. Wir Menschen wären längst ausgestorben, würde nicht jeder einzelne seine eigene kleine Hanfplantage im Körper mit sich herumtragen. Das Cannabinoid-System ist ein äußerst komplexes Konstrukt und ist ein ständiger Begleiter in unserer mobilen Notfallapotheke. Es versorgt uns, wenn wir Schmerzen haben, sagt uns, wann wir ins Bett sollen und ob es nicht Zeit zu Essen wäre. Kurz: Es kümmert sich um unser Wohlergehen. 

Um rechtzeitig am Einsatzort zu sein, steht das Cannabinoid-System in ständigem Austausch mit körpereigenen Substanzen wie dem Stoff der Glückseligkeit. Forschungen konnten zeigen, dass Cannabinoide, wie sie im Cannabis enthalten sind (CBD, THC..) eine sehr ähnliche Wirkung besitzen. So liegt es nahe die körpereigenen Cannabinoide bei Bedarf mit zusätzlichen, pflanzlichen Stoffen zu unterstützen. 

Kann CBD auch den Muskelkater verscheuchen?

Ein Muskelkater entsteht durch kleinste Risse der Muskelfasern. Diese Mikroverletzungen ziehen mehr oder weniger starke, schmerzhafte Entzündungen nach sich. Wer kennt das nicht, wenn man sich nach dem Sport jede Bewegung weh tut? Betroffen sind immer die am wenigsten trainierten Muskelgruppen. Wenn du schon im Voraus weißt, dass du heute Muskeln trainieren möchtest, welche lange wenig beansprucht wurden, hast du mit CBD eine Möglichkeit an der Hand, dem sicheren Muskelkater vorzubeugen, indem Du vor oder nach dem Sport die beanspruchten Muskeln mit VAAY Sportgel einreibst.

4. Schneller wieder fit nach dem Sport

Ein erfolgreiches Trainingsprogramm basiert auf der Balance zwischen sportlichen Übungseinheiten und ausreichend viel Zeit für Erholung. Da kann man in Zeiten mit regelmäßigen Wettkämpfen schon ungeduldig werden. Doch die Regeneration ist eine extrem wichtige Komponente, um möglichen Schmerzen und Entzündungen vorzubeugen. 

Der Einfluss pflanzlicher Cannabinoide auf unser Immunsystem ist unumstritten. Werden überschießende Entzündungsmechanismen ausgeschaltet, hat dies in gleichem Maße einen förderlichen Einfluss auf den Heilungsprozess von Knochen und Bindegewebe. 

Im Trainingseifer werden nicht selten psychische Effekte wie Versagensängste und Stress übersehen. Auch ausreichend Schlaf trägt wesentlich zur Leistungssteigerung bei. Placebo-kontrollierte Studien konnten die angstlösende Wirkung von CBD aufzeigen. Auch Einschlafstörungen wurden erfolgreich mit diesem Hanfpräparat behandelt. Gerade psychischen Problemen sollte man indes nicht ausschließlich mit Arzneimitteln irgendwelcher Art begegnen. Wichtig ist stets einen erfahrenen Psychotherapeuten oder Arzt hinzuzuziehen.

Dem Masseur unter die Arme greifen

Beinahe alle Verletzungen gehen mit einer Beteiligung der Muskulatur einher. Egal ob es sich um eine Prellung oder eine Verletzung von Knochen oder Gelenken handelt, die Muskulatur ist beinahe immer auf direkte oder indirekte Weise beteiligt. Bei einem Unfall versucht der Muskel durch eine Anspannung die Bewegung der beteiligten Stelle zu vermeiden und schützt den Körper vor weiteren noch ernsteren Verletzungen. 

Wir spüren das und hoffen auf die wohltuenden Hände eines Physiotherapeuten. Das erste, was der Masseur zu spüren bekommt, ist dein Muskel – hart wie ein Stein. Wenig hilfreich! Wenn du Glück hast, triffst du auf einen erfahrenen Therapeuten, der deine Schutzspannung lösen kann.

Allerdings kannst du ihm im Vorfeld schon ein wenig Arbeit abnehmen. VAAY SPORT Sport Gel auf die Haut über dem angespannten Muskel aufgetragen, kann das Ergebnis einer Physiotherapie sowohl beschleunigen als auch deutlich verbessern. Die krampflösende Wirkung des CBD kommt auch bei dieser Verwendung zum Tragen.

Schneller, weiter! - CBD?

Du wirst weder schneller laufen noch werden sich Muckis ausbilden, wenn du CBD einnimmst. Du kannst jedoch an den Voraussetzungen für eine Leistungssteigerung arbeiten. Wie gesagt, die besten sportlichen Leistungen können durch ein ausgewogenes Trainingsprogramm erzielt werden. Hartes Üben ohne Verletzungspech, verbunden mit einem gechillten Programm drum herum. Ausdauer ist nicht nur beim Training, sondern gleichermaßen beim Entspannen wichtig. Zum gewünschten Erfolg kommen noch eine gesunde Ernährung sowie eine sinnvolle Ergänzung durch ein gezielt ausgesuchtes Produkt hinzu.

Wer heilt hat recht

CBD hat noch keinen allzu langen öffentlichen Bekanntheitsgrad. Dagegen ist die Wirkung von Marihuana seit Jahrtausenden bekannt. Hanfblätter auf Verletzungen gelegt, linderten schon vor 5000 Jahren die Schmerzen von Kriegern. Rasch waren sie so wieder fit und konnten sich weiter an den Kämpfen beteiligen. Waren es damals kriegerische Auseinandersetzungen, sind es heute sportliche Wettkämpfe, welche zu Verletzungen und Leistungsabfall führen. 

Bei den Feldherren in China und Indien heiligte der Zweck die Mittel. Dagegen ist die Liste der verbotenen Substanzen im Leistungssport lang. Kaum eine Woche vergeht, in der nicht ein Dopingverdacht ausgesprochen wird.

Der harmlose Abkömmling 

Cannabidiol gilt als legal und ihr könnt es in Deutschland frei in allen Läden und im Internet erwerben. Bei der Gattung Hanf, also Cannabis existieren unterschiedliche Sorten. Lese mehr dazu in unserem Hanf Wiki Beitrag Cannabis vs. Hanf.

Die Sorten besitzen bestimmte Merkmale. Der Gehalt an THC ist beispielsweise so ein Merkmal. Als Rauschmittel werden Hanfsorten mit einem Gehalt von mehr als 0,2 % bezeichnet. Besitzt ein Hanf weniger als 0,2 % fällt dieser in die Sparte der Nutzhanfe, daraus werden unsere Produkte hergestellt. 
 
Zurück zum CBD. Ein CBD Produkt darf dann ohne Schwierigkeiten vertrieben werden, wenn es aus Hanf hergestellt wurde und kein THC enthält. Alles andere solltet ihr nicht anrühren. Jedenfalls dann, wenn ihr vorhabt Sport zu treiben. Zum Vergleich, Haschisch besitzt einen THC-Anteil von 8 bis 16 %.

Klare Ansage! – Oder?

Die World Anti-Doping Agency (WADA) hat im Jahr 2017 das Verbot gegen CBD aufgehoben. Die WADA ist eine Nicht-Regierungs-Organisation, die sich die Aufklärung und den Schutz der Sportler vor schädlichen, leistungssteigernden Präparaten auf die Fahnen geschrieben hat. 

Soll ich CBD vor oder nach dem Sport anwenden?

Auf welche Weise CBD angewendet werden soll, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Du kannst es als CBD Öl einmassieren, es einnehmen oder CBD gemütlich in deiner Badewanne einwirken lassen. Jede Darreichungsform wird mit einer Empfehlung einhergehen. Wenn du merkst, da tut sich was, kannst du die Anwendungsform weiter beibehalten. 

Vor dem Sport oder danach mit viel Flüssigkeit? Was zählt, ist die Wirkung

Wenn deine Füße schwer und müde von deiner letzten Trainingseinheit sind, liegt es nahe das CBD in die schmerzende Stelle einzumassieren. Willst du den Muskelkater am nächsten Tag vermeiden, klingt es vernünftig die Anwendung vor oder kurz nach dem Sport durchzuführen. 

Überlege dir doch, ob du vorbeugen willst oder du bestehende Schmerzen lindern möchtest. Du siehst, die Antwort liegt wie so oft auf der Hand.  

Bei Nebenwirkungen fragen sie ihren Arzt oder Apotheker!

Stimmt! Auch, wenn die Liste der Nebenwirkungen bei weitem nicht den Umfang eines Lexikons hat. 

Viel hilft viel, ist mit Sicherheit kein guter Ratschlag. Habt ihr eine Verletzung am kleinen Finger, hilft auch eine niedrige Dosierung. Ein Muskelkater am Oberschenkel verträgt schon eine größere Portion. Wenn ihr euch an die vorgegebene Dosierungsempfehlung haltet, sollten Nebenwirkungen selten auftreten. Wenn doch, dann siehe oben!

Tief greifende Nebenwirkungen sind in der Literatur nicht beschrieben. Vielleicht stellen kann die Konzentration kurzzeitig nachlassen. Schwindelgefühl tritt bisweilen auf, bisweilen auch gemeinsam mit einem niedrigen Blutdruck. Wenn du schwanger bist, solltest du vor der Verabreichung deinen Arzt fragen. Dasselbe trifft zu, wenn deine Gerinnung gestört ist oder du bereits Medikamente einnimmst.

5. Was fehlt noch?

Endlich könnt ihr auch als Sportler aufatmen und CBD Öl kaufen und anwenden. Mit der Freigabe des CBD durch die WADA müsst ihr euch hier keine Sorgen mehr um Dopingkontrollen und Co machen. Der positive Effekt bei der Schmerzbehandlung, bei Entzündungen und auf unser Immunsystem steht nun auch Leistungssportlern zur Verfügung. Wir finden das richtig gut. 

Was wir auch richtig gut finden - unseren Newsletter. Überzeuge dich selbst und melde dich jetzt an:

VAAY CBD Produkte

Warenkorb

Du hast keine Artikel in deinem Warenkorb.

Weiter einkaufen