Warenkorb
${ cartError }

Dein Warenkorb ist leer

Schau dir auch unsere anderen Produkte an

Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen

Hello!

Wir haben festgestellt, dass Sie aus Großbritannien kommen. Möchten Sie Regionen wechseln?

Einkaufen UK.VAAY.COM
#CBD

Welches CBD-Produkt ist das Richtige für mich?

15/01/2021 6 MIN. LESEZEIT Tim Dresemann
15/01/2021 6 MIN. LESEZEIT Tim Dresemann

Auf einen Blick - WWelches Produkt ist das richtige für mich?

  1. Wie findest du das beste Produkt für deine Bedürfnisse?
  2. Wie wirkt CBD?
  3. Methoden der Einnahme von CBD
  4. Sublingual – VAAY-Mundspray (CBD-Öl)
  5. Inhalation – VAAY Diffuser Pens
  6. „Edibles” – CBD zum Essen
  7. Äußerliche (topische) Anwendung

 

Da draußen wimmelt es mittlerweile von CBD-Produkten der verschiedensten Art. Eine der häufigsten Fragen, die uns gestellt wird, ist daher nach wie vor: „Welches CBD-Produkt ist das richtige für mich?" 🤔

Eine pauschale Antwort lässt sich nicht geben; denn welches CBD-Produkt für dich das Richtige ist, hängt von deinen Vorlieben ab und davon, was du von dem Produkt letztlich erwartest.

VAAY CBD-Produkte gibt es in Form von Mundspray, Diffuser Pens, Sport & Aktiv Gel, Badebomben, Massageöl, Hanf Gummies und Kapseln. Auch in unserem beliebten Schlafspray kommt neben Melatonin natürlich CBD zum Einsatz – Auswahl ist also vorhanden :)

Geht dir zu schnell?

Wenn du erstmal wissen willst, was CBD überhaupt ist, kannst du das hier nachlesen. 

Wie findest du das beste Produkt für deine Bedürfnisse?

Es gibt ein paar Faktoren, die du beachten solltest, z. B. wofür du CBD verwenden willst und wie schnell ein möglicher Effekt eintreten soll. Nach einem anspruchsvollen Training könnte das Sport & Aktiv Gel genau das sein, was du suchst. Das lässt sich übrigens hervorragend in eine Post-Workout-Routine einbauen, um die Muskeln zu entspannen. Es spricht aber auch nichts dagegen, wenn du dich für eine andere Methode entscheidest.

Hier gibt es keine allgemeingültigen Regeln. Der Körper und die Bedürfnisse sind bei keinen zwei Menschen genau die gleichen. Das Endziel ist aber immer dasselbe: Es geht darum, die kraftvollen Cannabinoide in den Körper zu bekommen.

Ein weiterer Faktor ist, wie lange ein Effekt anhalten soll.

Viele unserer Kunden bevorzugen daher CBD Öl in Form von Mundspray, da die Wirkung länger anhält als bei anderen Produkten. Die Inhalation hingegen, z. B. in Form unserer Diffuser Pens, ist dann großartig, wenn der Effekt rasch eintreten soll – allerdings hält er bei dieser Form der Aufnahme auch nicht so lange an.

Daher kombinieren viele Anwender verschiedene Formen von Produkten miteinander. Beispielsweise ließe sich das Mundspray am Morgen verwenden und bei der Arbeit kommt dann zwischendurch der Diffuser Pen zum Einsatz, der hier eine diskrete Dosierung möglich macht – egal ob im Homeoffice oder im „echten” Büro. Für was auch immer du dich entscheidest: Welchen Effekt du dir von der Anwendung versprichst und wie lange der anhalten soll, sind neben der nahtlosen Integration in deinen Tagesablauf die wichtigsten Kriterien.

Methoden der Einnahme von CBD

Sublingual – VAAY-Mundspray (CBD-Öl)

Bei dieser Methode wird das CBD Öl im Mund angewendet, im Idealfall unter der Zunge. Mit unserem Mundspray ist das ziemlich easy – einfach grob gezielt und abgedrückt. Mit Tropfen kann es da schon etwas fummeliger werden. Die genaue Dosierung und das zielgenaue Absetzen der Tropfen erfordern etwas Übung – doch dann kann es auch so gelingen.

Hier und da stolpert man im Zusammenhang mit CBD-Öl über das Wort „Tinktur”. Damit ist normalerweise ein ethanolischer (alkoholischer) Extrakt gemeint. Dabei kann es zu unerwünschten Rückständen kommen, deshalb haben wir uns entschieden, nur Extrakte zu verwenden, die mit der lösungsmittelfreien CO2-Extraktion gewonnen wurden.

Wie schmeckt das VAAY CBD-Mundspray?

Zugegeben: Der erdige (manchmal auch als nussig-scharf beschriebene) Geschmack von Hanf ist nicht jedermanns Sache. Einige Anwender bevorzugen daher unsere aromatisierten CBD-Öle. Andere lieben den Geschmack… Am Ende kommt es wie so oft auf deine ganz persönlichen Präferenzen an. Bei unseren Sprays ist jedenfalls für jeden was dabei und selbst unser herkömmliches Öl hat einen vergleichsweise milden Geschmack.

Wie lange dauert es, bis ein möglicher Effekt eintreten kann & wie lange hält dieser an?

Die Inhalation ist die schnellste Methode, CBD in den Organismus zu bekommen. Kommt das für euch nicht infrage, oder wollt ihr etwas anderes probieren, ist das Sprühen des Öls unter die Zunge die nächstbeste Option. Innerhalb von 20-60 Minuten sollte es dann soweit sein.

Die Dauer des Effekts kann irgendwo zwischen 2 (nach Inhalation) und 6 Stunden (nach oraler oder sublingualer Aufnahme) liegen.

Mehr zu Eintritt und Dauer des Effekts von CBD (inklusive sexy Infografik) könnt ihr hier nachlesen. 

Inhalation – VAAY Diffuser Pens

Wenn du an Cannabis denkst, ist diese Form der Aufnahme wahrscheinlich die erste, die dir in den Sinn kommt. Willst du CBD verdampfen, kannst du beispielsweise unsere Diffuser Pens verwenden. Die Aufnahme über die Lunge ist eine der schnellsten Methoden, Cannabinoide aufzunehmen. Viele Anwender schätzen auch den angenehmen Geschmack und das „Dampf-Erlebnis”. Ein weiterer Pluspunkt ist die einfache und flexible Dosierung.

Wie lange dauert es, bis die VAAY Diffuser Pens wirken?

Der Effekt von CBD (und auch allgemein von Cannabinoiden) setzt nach Inhalation bereits nach wenigen Momenten ein und hat nach ca. 15 Minuten seinen Höhepunkt erreicht. Danach hält er noch ca. 1-4 Stunden an, je nachdem wie viel du aufgenommen hast. Bei aller Leidenschaft solltest du dabei unbedingt unseren Empfehlungen folgen und die dort angegebene Anzahl an Zügen nicht überschreiten.

„Edibles” – CBD zum Essen

CBD kannst du auch essen! Sogenannte „Edibles” gibt es mittlerweile in allen möglichen Formen & Farben: Schokolade, Gummibärchen oder unsere köstlichen Hanf Vitamin Gummies zum Beispiel. Du kannst mit CBD-Öl dein Lieblingsgetränk (z. B. Kaffee), das Salatdressing oder die Backmischung aufpeppen. Und auch unsere Hanfextrakt Kapseln fallen in diese Kategorie.

Wie lange dauert es, bis oral aufgenommenes CBD wirkt und wie lange hält der Effekt?

Bei der oralen Aufnahme von CBD dauert es am längsten, bis die potenziellen Effekte eintreten – die halten dafür aber auch im Vergleich zu anderen Methoden am längsten an.
So können schon mal 1-2 Stunden vergehen, bis es losgeht. Wenn aber einmal alles da ist, wo es hingehört, kann der mögliche Effekt bis zu 8 Stunden (oder sogar noch länger) andauern.

Äußerliche (topische) Anwendung – Sport & Aktiv Gel, Massageöl und Badebomben

CBD kann auch äußerlich angewendet werden. Zum Beispiel als Creme oder Gel, Massageöl oder Badebombe.
Unser Sport & Aktiv Gel lässt sich hervorragend vor oder nach dem Training verwenden, um schmerzenden oder stark beanspruchten Muskelpartien etwas Gutes zu tun. Ein Vorteil der topischen Anwendung ist, dass alles zielgenau dort aufgetragen werden kann, wo es seinen möglichen Effekt ausüben soll.
Massageöl ließe sich ebenfalls auf diese Weise verwenden – unter anderem… dazu fällt euch aber sicher auch selbst noch was ein. ;)
Mit der Badebombe lässt es sich in dieser Hinsicht natürlich nicht so gut „zielen” – schließlich wollt ihr vermutlich nicht bloß einzelne Gliedmaßen ins herrlich duftende Wasser tauchen. Dafür erwartet euch bei den Bomben noch eine Überraschung: Sie enthalten nämlich einen Kern aus Sheabutter.

CBD, Lavendelduft UND Sheabutter-Kern … wer da nicht entspannt, ist selber Schuld!

Allgemein wird angenommen, dass Cannabinoide gut auf und über die Haut wirken. Die Haut hat sogar ihr eigenes Endocannabinoidsystem. Sowohl CB1- als auch CB2-Rezeptoren befinden sich überall in der Haut und tragen dort, so die Vermutung, zum hautphysiologischen Gleichgewicht bei. Eine Störung dieses Gleichgewichts kann mit einer ganzen Reihe von Hautproblemen in Verbindung gebracht werden.

Wer sich jetzt fragt, was zur Hölle ein Endocannabinoidsystem ist, kann das hier nachlesen.  

Wie viel CBD sollten Sie einnehmen?

Neulingen in Sachen CBD Dosierung wird gemeinhin empfohlen, zunächst kleinere Dosen zu nehmen und sich dann aufmerksam zu beobachten. Der Körper und die Gründe, CBD auszuprobieren, sind bei jedem Menschen einzigartig – eine pauschale Empfehlung, die für jeden gültig ist, kann es daher nicht geben. Wir würden dir daher empfehlen, einfach mal ein wenig zu experimentieren. Die richtige Menge ist dann oft schon schnell gefunden. Mehr zur richtigen Dosierung von CBD findet ihr hier.  

Im Zweifel immer ärztlich abklären!

Allgemein gilt CBD zwar als relativ nebenwirkungsarm und sicher – solltet ihr euch aber aus irgendeinem Grund unsicher sein, zum Beispiel weil ihr dauerhaft Medikamente einnehmt, klärt die Sache auf jeden Fall vorher mit eurem Arzt ab!
Schwangeren und stillenden Frauen raten wir generell davon ab, CBD in irgendeiner Form zu sich zu nehmen; da fehlt es einfach noch an aussagekräftigen Langzeitstudien.

SHARE:
Verwandte Artikel