Warenkorb
${ cartError }

Dein Warenkorb ist leer

Schau dir auch unsere anderen Produkte an

Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen

Hello!

Wir haben festgestellt, dass du nicht aus Großbritannien kommst. Möchtest du die Region wechseln?

Einkaufen UK.VAAY.COM Einkaufen UK.VAAY.COM
#CBD

Hanföl CBD

10/04/2022 6 MIN. LESEZEIT Tim Dresemann
10/04/2022 6 MIN. LESEZEIT Tim Dresemann

Du hast gerade „Hanföl CBD” gegoogelt, weil du dir überlegst, ein CBD Produkt zu kaufen und dir Hanf, Öl und CBD in den Sinn gekommen sind? Oder vielleicht möchtest du einfach nur wissen, ob es einen Unterschied zwischen Hanföl und CBD Öl gibt? 

In beiden Fällen bist du bei VAAY absolut richtig! In unserem Online CBD Shop findest du eine umfangreiche Auswahl an hochwertigen CBD und Hanfprodukten, wie CBD Kosmetik und Hanf Supplements. Möglicherweise hast du ja schon einmal unsere leckeren Hanf Vitamin Gummies, unsere nach Lavendel duftenden Badebomben oder unser wohltuendes CBD Aktiv Gel im Laden oder online gesehen?

Darüber hinaus erfährst du bei VAAY alles Wissenswerte über die Hanfpflanze, Cannabinoide sowie über die richtige CBD Anwendung. Insbesondere auf unserem Blog, namens CBD 101, erhältst du spannende Infos rund ums Thema Hanf und CBD. Hier widmen wir uns nun aber ganz dem beliebten Hanföl bzw. Cannabidiol Öl. Wenn du also mehr über die Herstellung, die potenzielle Hanföl Wirkung und die empfohlene Hanföl Anwendung wissen möchtest, solltest du weiterlesen. 

Was ist CBD bzw. CBD Öl?

Bei CBD, kurz für Cannabidiol, handelt es sich um einen natürlichen Inhaltsstoff der Cannabispflanze. Neben mehr als hundert Cannabinoiden enthält die Pflanze Cannabis Sativa L. auch noch Terpene (ätherische Öle), Flavonoide (sekundäre Pflanzenstoffe), Proteine, Aminosäuren und vieles mehr. Insgesamt sollen es angeblich über 500 unterschiedliche Inhaltsstoffe sein. 

CBD ist ein Cannabinoid, das unseren körpereigenen Endocannabinoiden sehr ähnlich ist. Das ist vermutlich auch der Grund, weshalb sich Cannabinoide wie CBD und THC an die CB1 und CB2 Rezeptoren in unserem Körper binden können. Auf diese Weise sollen diese einen Einfluss auf verschiedenste Prozesse im menschlichen Organismus haben. Welche das genau sind, muss jedoch noch erforscht werden. Fest steht allerdings bereits, dass CBD im Gegensatz zu THC nicht psychoaktiv ist und somit keinesfalls berauschend wirkt.

Dafür berichten Menschen mit reichlich CBD Erfahrungen, dass die Anwendung bzw. Einnahme von Cannabidiol verschiedenste gesundheitliche Vorteile für sie habe. So sprechen regelmäßige Anwender von einer entzündungshemmenden, angstlösenden und beruhigenden Wirkung von CBD. Es ist aber auch öfters davon die Rede, dass CBD Rückenschmerzen lindern und man besser bzw. tiefer mithilfe von Hanföl schlafen soll. Welche positiven Effekte CBD tatsächlich auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hat, muss allerdings noch genauer durch wissenschaftliche Studien geprüft werden.

Und was ist nun CBD Öl? Wie du dir wahrscheinlich schon gedacht hast, ist CBD Öl ein spezielles Öl, das CBD enthält. Die exakte Zusammensetzung solcher CBD Öle kann jedoch von Hersteller zu Hersteller und Produkt zu Produkt unterschiedlich sein. Das hängt auch von den verwendeten Trägerölen ab. Was sie jedoch alle miteinander verbindet, ist, dass in dieser Art von Hanföl CBD drin ist. Wenn du dich jetzt fragst, wie das CBD dort reinkommt, bekommst du hier die Antwort darauf. 

Grundsätzlich benötigt man für die Herstellung von CBD Öl nur zwei Zutaten, nämlich ein geeignetes Trägeröl und etwas CBD Extrakt. Dieser Extrakt wird mittels Extraktion aus den Blüten der Nutzhanfpflanze gewonnen, da die Pflanze einen besonders hohen CBD Gehalt und einen verschwindend geringen THC Anteil hat. Dieser CBD Extrakt wird anschließend mit dem gewählten Trägeröl (VAAY verwendet hierfür MCT-Öl) vermischt. Et voilà, fertig ist das CBD Öl. In der Praxis ist das Ganze natürlich etwas komplizierter. Wusstest du übrigens, dass alle VAAY Produkte einen THC Gehalt von unter 0,01 % haben?

Was ist der Unterschied zwischen Hanföl und CBD Öl?

Wenn man nach CBD Produkten im Internet sucht, kommen einem häufig unterschiedliche Begriffe wie Hanföl, Hanföl CBD, CBD Öl oder CBD Vollspektrum Öl unter. Falls du wissen möchtest, was hinter all diesen Produktbezeichnungen steckt, helfen wir dir gerne weiter. Was CBD Öl ist, weißt du ja bereits. Nun stellt sich aber die Frage, was der genaue Unterschied zwischen Hanföl und CBD Öl ist. 

Bei Hanföl handelt es sich inzwischen um einen allgemeinen Oberbegriff, der für verschiedenste Hanföl Produkte steht. Ob ein Hanföl CBD enthält, solltest du also immer genauestens überprüfen. Es kann sich dabei nämlich auch um herkömmliches Hanfsamenöl handeln. Diese Form von Speiseöl entsteht aus Hanfsamen und wird meistens in der Küche oder als Trägeröl für CBD Produkte verwendet. Du kannst die Samen auch so kaufen und selbst Hanfsamenöl daraus machen. Der private Anbau von Hanfpflanzen ist in Deutschland allerdings bisher verboten.

Vor dem CBD Kauf empfiehlt es sich also, genau auf den Preis des Öls zu achten und Hanföl Testberichte sowie Produktbeschreibungen zu lesen. So stellst du sicher, dass in deinem gewählten Hanföl CBD oder Vollspektrum-Hanfextrakt drinnen ist. Von Vollspektrum CBD Öl spricht man dann, wenn der beigefügte Hanfextrakt nicht künstlich aufgereinigt wurde. Ziel davon ist es, keine wertvollen Inhaltsstoffe der Hanfpflanze wie Cannabinoide (kein THC!) und Terpene zu verlieren. Es gibt nämlich die Theorie, dass durch das Zusammenwirken aller Inhaltsstoffe der Hanfpflanze ein sogenannter Entourage-Effekt entstehen kann. Dieser soll die potenzielle Wirkung von Hanfprodukten angeblich insgesamt verstärken. Allerdings muss dieser Effekt auch von wissenschaftlicher Seite erst noch bestätigt werden.

Wofür verwendet man CBD Hanföl?

Hanföl mit CBD oder Breitspektrum-Hanfextrakt wird unter anderem für die Herstellung von Hanföl Kapseln oder als CBD Tropfen und Mundsprays verwendet. Unser CBD Öl 5 % enthält beispielsweise 5 % Prozent CBD aus Breitspektrum-Hanfextrakt sowie wertvolles MCT-Öl. Wenn dir der pure Geschmack von Hanf jedoch nicht so liegt, kannst du unsere CBD Öle mit natürlichem Minz-, Zitronen- oder Kräutergeschmack ausprobieren. Diese kannst du dir im Gegensatz zu Kapseln oder Tropfen ganz einfach in den Mund sprühen und etwa 30 Sekunden lang für deine Mundhygiene einsetzen. Beachte jedoch, das CBD Öl anschließend nicht zu schlucken.

Kann ich CBD in der Apotheke kaufen?

Du kannst für deinen Kauf von CBD Öl Apotheken, Drogerien oder CBD Shops in deiner Region besuchen. Tippe einfach „Hanföl Apotheke” in dein Smartphone ein, um nach einer Apotheke in der Nähe zu suchen. Im Übrigen gibt es keine Qualitätsunterschiede unserer Produkte, egal wo du einkaufst. Falls du gerade in Berlin bist, kannst du auch gerne bei unserem Flagship CBD Store in Berlin Mitte vorbeischauen. Ansonsten kannst du ganz bequem unseren Onlineshop aus ganz Deutschland durchstöbern. Dort findest du CBD und hanfbasierte Produkte in höchster Qualität, die zu 100 % in der EU hergestellt werden. Solltest du noch mehr über CBD, die Hanfpflanze oder die potenzielle CBD Öl bzw. Hanftropfen Wirkung erfahren wollen, liest du am besten in unserem VAAY Hanf Wiki weiter. 




FAQs

Was ist CBD bzw CBD Öl?

Bei CBD, kurz für Cannabidiol, handelt es sich um einen natürlichen Inhaltsstoff der Cannabispflanze. Es ist ein Cannabinoid, das unseren körpereigenen Endocannabinoiden sehr ähnlich ist. Und wie du dir wahrscheinlich schon gedacht hast, ist CBD Öl ein spezielles Öl, das CBD enthält. Grundsätzlich benötigt man für die Herstellung von CBD Öl nur zwei Zutaten, nämlich ein geeignetes Trägeröl und etwas CBD Extrakt.

Was ist der Unterschied zwischen Hanföl und CBD Öl?

Bei Hanföl handelt es sich inzwischen um einen allgemeinen Oberbegriff, der für verschiedenste Hanföl Produkte steht. Ob ein Hanföl CBD enthält, solltest du also immer genauestens überprüfen. Es kann sich dabei nämlich auch um herkömmliches Hanfsamenöl handeln. Diese Form von Speiseöl entsteht aus Hanfsamen und wird meistens in der Küche oder als Trägeröl für CBD Produkte verwendet.

Wofür verwendet man CBD Hanföl?

Hanföl mit CBD oder Breitspektrum-Hanfextrakt wird unter anderem für die Herstellung von Hanföl Kapseln oder als CBD Tropfen und Mundsprays verwendet. Wenn dir der pure Geschmack von Hanf jedoch nicht so liegt, kannst du unsere CBD Öle mit natürlichem Minz-, Zitronen- oder Kräutergeschmack ausprobieren. Diese kannst du dir im Gegensatz zu Kapseln oder Tropfen ganz einfach in den Mund sprühen und für deine Mundhygiene einsetzen.

Kann ich CBD in der Apotheke kaufen?

Du kannst für deinen Kauf von CBD Öl Apotheken, Drogerien oder CBD Shops in deiner Region besuchen. Tippe einfach „Hanföl Apotheke” in dein Smartphone ein, um nach einer Apotheke in der Nähe zu suchen. Im Übrigen gibt es keine Qualitätsunterschiede unserer Produkte, egal wo du einkaufst. Falls du gerade in Berlin bist, kannst du auch gerne bei unserem Flagship CBD Store in Berlin Mitte vorbeischauen.

SHARE:
Verwandte Artikel

Meist gelesene Artikel

#CBD
04/01/22

CBG Öl

#CBD
04/01/22

CBD Öl aus der Apotheke

#CBD
04/01/22

CBD Vollspektrum Öl

#CBD
04/07/21

CBD & Co – Natürliche Helfer gegen saisonale Allergien

#CBD
08/04/21

5 Gründe, warum CBD nicht wirkt

#recover
11/30/21

Krampflösende Eigenschaften? CBD bei Epilepsie