Kostenlose Lieferung

Made in Europe 

Qualitätsgeprüft

Magazin

CBD Umfrage: Was wir wirklich über CBD wissen!

CBD Umfrage: Was wir wirklich über CBD wissen!

Wir von VAAY sind von unseren Produkten überzeugt. Trotzdem erleben wir fast täglich, welche Pionierarbeit noch vor uns und der gesamten CBD-Branche liegt. In vielen Köpfen tummeln sich hier noch vollkommen falsche Vorstellungen und Annahmen, wie auch unsere Auswertung der aktuellsten CIVEY Umfrage zum Thema CBD zeigt. 

Dabei wurden in der bisher größten in Deutschland durchgeführten Studie zwei unterschiedliche Testgruppen befragt. Einmal CBD-Nutzer, die bereits Erfahrungen mit CBD-Produkten gesammelt haben und einmal sogenannte CBD-Kenner. In diese Gruppe fallen alle Befragten, die sich schon einmal mit dem Thema CBD beschäftigt, aber selbst noch keine CBD-Produkte getestet haben.

Spannend ist auf dem ersten Blick bereits, wie viele Deutsche bereits von CBD-Produkten gehört haben und wie viele diese Produkte schon konsumiert haben

Umfrage CBD Deutschland

Hier wird deutlich, dass mit 46.7% der Deutschen die Mehrheit der Bevölkerung noch nicht von CBD (Cannabidiol) gehört hat. Die zweitgrößte Gruppe ist laut Umfrage mit 44.6% die, die zwar bereits von CBD gehört hat, es aber noch nicht konsumiert hat. Die kleinste Gruppe ist die der erfahrenen Konsumenten, diese liegt bei 8.7% der Deutschen. Damit ist Deutschland international Schlusslicht. In unserem Nachbarland Österreich liegt die Gruppe der Nutzer bei 29%, in der Schweiz bei 24% und in den USA und Großbritannien bei 21% der Bevölkerung.

AUF EINEN BLICK! UNSERE THEMEN FÜR EUCH:


  1. Wie gut kennen CBD-Nutzer ihre CBD-Produkte?
  2. Worauf achten CBD-Nutzer beim Kauf von CBD-Produkten besonders?
  3. Was hält den CBD-Kenner vom Einsatz der CBD-Produkte ab?
  4. Können Sie sich vorstellen, künftig bei einem guten Produktangebot CBD zu nutzen?
  5. Wo können Sie sich am ehesten vorstellen, CBD Produkte zu kaufen?
  6. Muss der Staat für bessere Rahmenbedingungen Aufklärung sorgen?
  7. Zu welchem Zweck und zu welcher Tageszeit wurden CBD Produkte eingesetzt?
  8. Wie bewerten aktive CBD-Nutzer ihre CBD-Erfahrungen?
  9. Fazit: CBD ist zwar aktuell in aller Munde, oft aber leider mit vielen falschen Infos und Annahmen!


1. Wie gut kennen CBD-Nutzer ihre CBD-Produkte?

Ob wir uns für die CBD Badekugel, den Diffuser Pen oder für ein CBD Öl entscheiden, hängt von vielen Faktoren ab: die CBD Wirkung, der Anwendungsbereich, die Inhaltsstoffe, Verpackung oder die Marke. Demnach ist es oft schwierig herauszufiltern, welche Produkte hochwertig sind oder nicht. Die entscheidende Frage lautet hierbei jedoch: Wie gut kennen CBD-Nutzer ihre Produkte wirklich? So haben wir in unserer Umfrage CBD-Nutzer gefragt, welche CBD Mengen sie zu sich nehmen. Die größte Gruppe (43,2 %) gibt an, dass sie nicht wissen, in welchen Mengen sie diese einnehmen.

39,3 % sind sich ziemlich sicher, welche Menge CBD sie einnehmen müssen. Wohingegen 6-11 % angeben, dass sie gelegentlich bis selten wissen, welche Mengen sie zu sich nehmen. Allein diese Werte sind erschreckend. Und zeigen, wie wichtig unsere Aufklärungsarbeit hier ist.

Während fast jeder auswendig aufsagen kann, in welcher Stärke er Aspirin gegen Kopfschmerzen nimmt, scheint es den CBD-Nutzern auf den ersten Blick egal zu sein, welche Mengen sie zu sich nehmen. Das liegt aber auch sicher an den bisher eher mangelhaften Infos und unseriösen Online-Angeboten, über die sie ihre CBD Produkte kaufen. Du weißt es besser: Wir liefern dir bei allen unseren CBD Produkten genaue Angaben der Inhaltsstoffe. Wir wissen, wie wichtig es ist, genau zu wissen, was und wieviel CBD ihr euch zuführt. Wer seine CBD Tools genau kennt, kann die auch zu seinem Vorteil einsetzen!

2. Worauf achten CBD-Nutzer beim Kauf von CBD-Produkten besonders?

Kommen wir jetzt noch zu einer relativ interessanten Fragestellung: Die Teilnehmer der Studie wurden gefragt, was Ihnen persönlich beim Kauf von CBD-Produkten am wichtigsten erscheint. Fast 30% gaben die Menge und Stärke an. Etwas mehr als 22% die Natürlichkeit des Produkts und fast 20% eine Bio-Zertifizierung. Die Herkunft, der Preis und weitere Faktoren nehmen jeweils ungefähr 9% der Antworten ein. Das Terpenen-Profil 2,1 %. Auch hier ein relativ interessantes Ergebnis: Denn gerade Terpene gehören mit zu den wichtigsten Wirkstoffen der CBD-Produkte. Das wissen nur leider die wenigsten. Erfahre mehr zu CBD und Terpene in unserem Hanf-Wiki.

3. Was hält den CBD-Kenner vom Einsatz der CBD-Produkte ab?

Betrachtet man die Vorteile des CBDs, stellt sich die wesentliche Frage, wieso CBD-Kenner sich gegen die Einnahme von Cannabidiole entschieden haben? Am häufigsten wird angegeben, dass aktuell kein Bedarf besteht (33,8%), dicht gefolgt von der Aussage, dass eigentlich nichts gegen die Einnahme dieser Produkte spricht. Etwas weniger als ein Drittel der Befragten können sich durchaus vorstellen, CBD Produkte einzunehmen (29%). 15% der Befragten geben an, dass sie gesundheitliche Schäden fürchten. Im unteren 10% Bereich werden Zweifel an der generellen CBD Wirksamkeit, Unwissenheit über deren Erwerb und über die Herkunft des Produkts genannt.

Was spricht für sie am ehesten gegen die Einnahme sogenannter Cannabidiole?

Hier lassen speziell die Prozentangaben hinsichtlich der Gesundheitsrisiken oder des potentiellen Gedächtnisverlusts hellhörig werden. Es bedarf noch einiges an Pionierarbeit diese falschen Vorstellungen aus den Köpfen der Menschen zu entfernen. Vielleicht gehörst du schon zu den CBD-Nutzern und hast entsprechendes erlebt: Wer bei Freunden oder Verwandten über die positiven Erfahrungen mit CBD Produkten berichtet, wird in der Regel von mindestens einem Zuhörer unterbrochen. Und zwar mit einer ganzen Ladung an falschen Informationen oder Annahmen. Nun dürft ihr mit viel Geduld jedes der Argumente mit wissenschaftlichen Fakten entkräften und am Ende bleiben trotzdem ein paar Zuhörer unschlüssig. Zwei Meinungen, wer hat recht?

4. Können Sie sich vorstellen, künftig bei einem guten Produktangebot CBD zu nutzen?

Die Testgruppe der CBD-Kenner antwortete auf die Frage, ob sie sich vorstellen könnten, ein CBD Produkt einzunehmen, wenn die Verfügbarkeit etwas besser ausfallen würde mit „Ja, auf jeden Fall“ (33%). Etwas mehr als 16 % tendieren zu einem „Eher ja“. 13% sind unentschieden. 21% neigen zu einem „Eher nein” und die größte Gruppe von 25,7% gibt das Ganze mit einem eindeutigen „Nein, auf keinen Fall” an.

Die Fragestellungen wurden erweitert: Denn wir wollten wissen, in welchen Bereichen sich die Nutzer vorstellen können, dass Cannabidiole eingesetzt werden könnten. Die häufigste Antwort erhielten hier die Heilsalben mit fast 44%, dicht gefolgt von den Massageölen und den Verdampfern. Ansonsten wurden hier Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel, Getränke, Badezusätze oder Kosmetik genannt. Ganz wichtig! Die zweithäufigste Antwort mit 35,4% liegt bei keinen der genannten Bereiche.

In welchem Bereich können Sie sich vorstellen, dass CBD eingesetzt werden könnte?

Zum Vergleich: Die Gruppe der CBD-Nutzer gibt hier an, dass sie sich vorstellen könnten, zukünftig CBD via Verdampfer (28,2%), über Kosmetik (19,9%) oder über Badezusätze (17%) einzusetzen. 

Auch die Zahlen zeigen: Knapp ein Drittel aller Befragten stehen einer Anwendung mit CBD positiv gegenüber, wissen aber entweder nicht genau, wo sie die Produkte herbekommen oder in welchem Bereich diese am sinnvollsten eingesetzt werden können. Interessant ist der hohe Prozentsatz der Heilsalbe als Wunschprodukt. Dies lässt vermuten, dass viele CBD-Kenner Produkte mit einer heilenden CBD Wirkung priorisieren würden.

5. Wo können Sie sich am ehesten vorstellen, CBD Produkte zu kaufen?

Bei der Frage, wo am ehesten entsprechende CBD Produkte gekauft werden, antworten fast 44% der CBD Kenner, dass sie das Produkt im Sortiment der klassischen Apotheken erwarten würden. Onlineshops, CBD Fachgeschäfte Drogerien und alternative Shops halten sich hier mit Wertigkeiten zwischen 10% und 12% die Waage. Supermärkte und Online-Zwischenhändler erhalten die wenigsten Zusprüche. Auch hier zeigt sich für uns eine Schwierigkeit: Viele Kunden vertrauen in Sachen Gesundheit ausschließlich klassischen Apotheken.

Wo können Sie sich am ehesten vorstellen, CBD Produkte zu kaufen?

Werfen wir nun einen Blick auf die CBD-Nutzer: Wo wollen sie ihre CBD Produkte erwerben? Auch hier steht in erster Linie die Apotheke mit 25,4%. Der Unterschied zu den CBD-Kennern spiegelt sich im Bereich Online Shopping wider. Hierbei würden mehr als 20% der CBD-Nutzer einen Einkauf online tätigen. Im Vergleich: Die CBD-Kenner geben 12,4% beim “Online direkt beim Hersteller” und 6,0% “Online beim Händler” an.

Dieses Ergebnis muss separat betrachtet werden. Denn hier spielt auch eine Rolle, welche CBD Erfahrungen Befragte in der Vergangenheit generell im Onlinehandel und Online Shopping gesammelt haben. Diese Erfahrungen färben dann auf die entsprechende Fragestellungen ab.

6. Muss der Staat für bessere Rahmenbedingungen & Aufklärung sorgen?

Ähnlich wie bei der Auswertung der Umfrage, ob in Deutschland THC legalisiert werden soll, zeichnet sich auch bei der Frage, ob der deutsche Staat bessere Rahmenbedingungen für den Verkauf von CBD schaffen sollte, ein eindeutiges Bild. Mehr als 40% der CBD-Kenner sind dafür, 21,1% unentschieden und fast 18% tendieren zu einem „Eher ja“. Die Gruppe, die hier ein „Nein“ angegeben hat, wird mit 9,2 % ausgewertet. „Nein, auf gar keinen Fall!” haben 11,7 % der Befragten angegeben.

CIVEY CBD Umfrage: Sollte die deutsche Regierung Ihrer Meinung nach bessere Rahmenbedingungen für den Verkauf von CBD schaffen?

7. Zu welchem Zweck und zu welcher Tageszeit wurden CBD Produkte eingesetzt?

Entspannung, Schmerzlinderung oder allgemeines Wohlbefinden? Platz 1 nimmt der Zweck der Schmerzlinderung ein! 47,6% und somit der Großteil der Nutzer nehmen CBD ein, um ihr Schmerzempfinden zu lindern. Rang 2 und 3 werden vom Wellness- und Entspannungssektor eingenommen. Besser Schlafen wünschen sich 31% und nehmen CBD zur Schlafhilfe ein. Bei 20% der Nutzer wurde das CBD gegen Entzündungen eingesetzt. 6% geben an, dass sie es zur Konzentrationsförderung nutzten. Rund 8,5% nehmen CBD zur Muskelentspannung nach dem Sport. 14,5% der Befragten geben an, dass das CBD zu einem anderen Zweck eingesetzt wurde.

CIVEY CBD Umfrage: Zu welchem Zweck haben sie CBD schon eingesetzt?

Hinsichtlich der Tageszeit, zu der die CBD-Nutzer am häufigsten CBD zu sich nehmen, gaben fast 50% abends an. Fast 22% verteilen den Konsum regelmäßig über den Tag und bei fast 15% findet die CBD Zugabe morgens statt. Die wenigsten entscheiden sich für die Mittagszeit. Hier liegt der Wert bei fast 4%. Nachts wenden immer noch 10,8% ihr CBD Produkt an. Für die Nachteulen unter uns haben wir ein CBD Öl entwickeln lassen, das mit Melatonin angereichert euren Schlaf unterstützen kann. Erfahre hier mehr über die VAAY Night Melatonin Spray mit Hanfextrakt.

8. Wie bewerten aktive CBD-Nutzer ihre CBD-Erfahrungen?

Bei einer Bewertung der allgemeinen Erfahrungen, die diese Nutzer mit CBD gemacht haben, geben 40% an, dass sehr positive sowie 33%  „eher positive“ Erfahrungen an. Knapp 20% sind unentschieden. Und nur 7,6% geben hier eher negativ oder sehr negative Erfahrungen an. Verglichen mit klassischen Medikamenten und Nebenwirkungen wären das Wertigkeiten, die für die Einnahme von CBD Produkten sprechen. Das aber lediglich aus mathematischer Sicht gesehen.

Die Frage ob CBD jemals wieder angewendet wird, ist von 59,1% der Nutzer mit „Auf jeden Fall“ und von 16,8% der Nutzer mit „Ja“ angegeben worden. Auf diese Fragen sind nur 10,3% der Nutzer unentschieden. Die Gruppe, die hier ein „Eher nein“ oder „Nein auf keinen Fall“ angibt, bewegt sich bei knapp 15%.

9. Fazit: CBD ist zwar aktuell in aller Munde, oft aber leider mit vielen falschen Infos & Annahmen!

Zusammengefasst lässt sich das Ganze folgendermaßen einordnen: Viele Menschen, die in die Gruppe der CBD-Kenner fallen, haben nach wie vor eine falsche Vorstellung von CBD und dessen potentiellen Einsatzoptionen. Auch hinsichtlich Nebenwirkungen und Gefahren. Die Gruppe der CBD-Nutzer, die bereits mit positiven Erfahrungen CBD Produkte einsetzen konnte, sieht das Ganze vollkommen anders. In Deutschland ist hier noch ein gutes Stück Pionierarbeit notwendig, um falsche Vorstellungen aus den Köpfen der CBD-Kenner-Gruppe zu entfernen.

Für uns heißt das, am Ball bleiben. Wir versorgen dich nicht nur mit den besten CBD-Produkten, von denen wir selbst überzeugt sind. Wir wollen bei der Pionierarbeit, CBD aus der Schmuddelecke rauszuholen, mithelfen. Wir sind von den positiven Einsatzzwecken unserer Produkte und von CBD im Allgemeinen überzeugt. Wenn du unseren Ratgeber bis hier gelesen hast, haben wir bereits gewonnen. Denn du bist jetzt schlauer, als viele CBD-Kenner aus der Umfrage und lässt dich zukünftig nicht von unseriösen und dubiosen Infos rund um CBD verrückt machen, sondern vertraust auf die Infos von Experten. Wir sind deine CBD-Experten und zukünftig deine erste Anlaufstellen, wenn du dich über CBD informieren willst. Werf mal einen Blick in unserer Ratgeber zu Terpenen & Co, dann weißt du, was wir mit „CBD-Experten“ meinen!



Warenkorb

Du hast keine Artikel in deinem Warenkorb.

Weiter einkaufen