Warenkorb
${ cartError }

Dein Warenkorb ist leer

Schau dir auch unsere anderen Produkte an

Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen Alle Produkte ansehen

Hello!

Wir haben festgestellt, dass du nicht aus Großbritannien kommst. Möchtest du die Region wechseln?

Einkaufen UK.VAAY.COM Einkaufen UK.VAAY.COM
#relax

Wenn die Haut die Seele widerspiegelt

18/01/2022 4 MIN. LESEZEIT Mirko Berger
18/01/2022 4 MIN. LESEZEIT Mirko Berger

Leider ist immer noch Januar und es gibt momentan kaum Menschen da draußen, die grinsend und frohlockend auf dem Bürgersteig herumhüpfen. Es ist nach wie vor Winter und unsere Seele leidet. Der Volksmund sagt so schön, dass die Haut ein Spiegel unserer Seele ist. Klingt erst einmal ziemlich spirituell, aber ja, da ist viel Wahres dran!

Nicht nur im Gesicht kann man uns ansehen, ob wir gerade glücklich oder traurig sind, ob wir gut geschlafen haben oder nicht, ob wir momentan easy drauf oder fürchterlich gestresst sind: „Man, du siehst aber gar nicht gut aus!“, ist nur einer der Sätze, die sich darin abbilden.

Bad Mood, bad Skin

Doch nicht nur das Gesicht, auch die Körperhaut wird durch unsere Psyche und seelische Zufriedenheit beeinflusst. Neurodermitis durch zu viel Stress, Urtikaria (= Nesselsucht) als Folge unterdrückter Frustration, – eine große Zahl von Hauterkrankungen hat psychische Ursachen. Eine neue europäische Studie hat gezeigt, dass fast jede dritte Hauterkrankung auch auf psychische Probleme zurückzuführen ist. Hautausschlag durch Stress ist also keine Seltenheit, im Gegenteil: Oft wird unser Gemüts- und Gesundheitszustand als Erstes auf unserer Haut erkennbar. 

Aber: Wenn deine Haut gestresst und sie tatsächlich ein Spiegel deiner Seele ist, musst du dann um dein „Seelenheil“ fürchten? Natürlich nicht! Wir geben dir Tipps und erklären dir, wie du dem Hautstress entkommen kannst. Doch dazu später mehr. Vorher noch ein kleiner Exkurs, der aufzeigen soll, wie unsere Psyche mit unserer Haut interagiert.

Woher weiß unsere Haut, dass wir uns unwohl fühlen?

Unsere Haut und unser zentrales Nervensystem entstammen demselben Zellgewebe. Psychische Belastungen, wie Ärger, Angst oder Stress, wirken sich daher über hormonelle Veränderungen direkt auf die Haut aus, da die meisten Hautzellen besonders empfindlich auf Stresshormone reagieren. Diese Botenstoffe verengen die Blutgefäße, das Gewebe wird schlechter durchblutet und die Haut wird weniger widerstandsfähig. Darüber hinaus verstärken Stresshormone nachweislich Entzündungen, die Juckreiz oder Ausschlag noch verschlimmern! Wissenschaftliche Studien haben wiederholt gezeigt, dass sich eine Reduzierung des Stresspegels positiv auf die Gesundheit der Haut auswirken kann, sowohl bei chronischen als auch bei akuten Reizungen. Und hier kommt CBD (Cannabidiol) ins Spiel, denn CBD kann uns helfen zu entspannen und positiv auf unsere Haut wirken

Lass dich (und deine Haut) nicht stressen!

Unsere Haut hat einiges auszuhalten. Nicht nur unsere inneren Belastungen, sondern auch äußerlichen Einflüssen ist sie permanent ausgesetzt. Nicht nur unsere Psyche, auch der Winterblues (Stichwort: „Blue Monday“), kaum Sonne und winterliche Temperaturen haben negative Einflüsse auf unser größtes Organ. Schlechte Laune, wenig frische Luft und wenig Zuneigung von unserem Zentralgestirn lassen unsere Haut leiden. Sie wird fahl, trocken und traurig. Im Sommer ist es für unsere Haut aber oft genauso stressig. 

Wir sollten unsere Haut also pflegen und lieben (!) und ihr dementsprechend viel Aufmerksamkeit schenken. CBD kann dabei helfen. Durch die Cannabinoid-Rezeptoren im menschlichen Körper, die auch auf der Haut vorhanden sind, kann CBD gut aufgenommen werden, zum Beispiel mithilfe unserer CBD BODY CREAM, unserem CBD GEL oder unserem CBD HAUT- UND MASSAGE-ÖL.

Wir empfehlen Entspannungstechniken wie Meditation, PME (Progressive Muskelentspannung), aber vor allem täglichen Routinen – sogenannte „Me-Time“ –, um das persönliche Empfinden von Dauerstress zu reduzieren. Hierfür eignet sich unsere CBD BODY CREAM ganz großartig. Sie funktioniert für jeden Hauttyp, ist dermatologisch getestet und kann überall auf der Haut verwendet werden. Ihre pflegenden Eigenschaften helfen deiner Haut aus dem Winterblues, machen sie weich und geschmeidig. Das natürliche CBD kann dir on top das Fünkchen Entspannung liefern, die für die Hautgesundheit von entscheidender Bedeutung ist. Hier mehr zu CBD und Stress.

Weniger Stress für deine Haut: Unsere #RELAX-Tipps

Weniger Stress im Büro

  • Warmer Zucker: Eine Tasse Kakao fördert die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin. Also, rein damit.
  • Noise Cancelling: Setze Kopfhörer auf. Das ist ein klares Signal, dass du im Tunnel bist und deine Ruhe brauchst.
  • Mehr Fokus: Schalte Telefon und Slack-Nachrichten aus. So kannst du wichtige Aufgaben ohne Unterbrechungen erledigen und Stress abbauen.
  • Me-Time 1: Plane deinen freien Abend. Nach der Arbeit ist vor dem Hausputz? Entscheide dich bewusst dafür, am Abend nur eine Tätigkeit auszuüben. Hebe dir den Rest für das Wochenende auf.
  • Comfort first: Feel free und trage auch im Büro bequeme Kleidung, in der du dich wohlfühlst. So fühlst du dich in stressigen Situationen nicht unnötig eingeengt. 

Weniger Stress im Home-Office

  • Be prepared: Lege dein Outfit für den nächsten Tag bereits am Abend raus, damit du morgens keine zeitraubenden Entscheidungen treffen musst.
  • Take your time: Zelebriere dein Frühstück und bereite in aller Ruhe das Schulessen der Kinder oder dein eigenes Lunchpaket vor.
  • Schlaf gut: Ein Lavendelkissen auf dem Nachttisch oder eines unserer beruhigenden Schlaf-Produkte kann den Schlaf und die Entspannung fördern.
  • Me-Time 2: Plane einen Abend pro Woche nur für dich selbst, dein Hobby, deinen Partner oder deine Freunde ein.
  • Smile: Schneide Grimassen. Das entspannt nicht nur deine Gesichtsmuskeln, sondern bringt auch andere zum Lachen.

Less Stress, better Skin

Ein großer Teil unserer Probleme liegt oft in den Anforderungen, die wir an uns selbst stellen, ohne zu fragen: „Muss das so sein?!“. Eins ist aber sicher: Wer weniger gestresst und zufriedener mit sich selbst ist, strahlt das auch aus und wirkt nach außen hin so schön, wie er sich fühlt. Deiner Haut kannst du mit unserer VAAY BODY CREAM mit CBD, Edelweiß, Nachtkerzenöl und Squalan zusätzlich jeden Tag etwas Gutes tun. Und das nicht nur im Winter. 

SHARE:
Verwandte Artikel

Meist gelesene Artikel

#CBD 101
04/20/20

Was ist CBD? Wissenswertes rund ums Cannabidiol

#CBD 101
05/05/20

CBD-Wirkung und Anwendung: Wie wirkt CBD und wie wende ich es an?

#CBD 101
11/09/20

Nebenwirkungen und Wechselwirkungen von CBD: Das solltest du wissen

#CBD 101
11/30/20

CBD: Dosierung und Einnahme fur Anfänger

#CBD
03/02/21

Wirkt CBD auf die Haut?